Wochenmarkt Gaildorf Frisch, günstig und von hier

05.12.2018
Der Wochenmarkt überzeugt mit kurzen Wegen. Hier landen die heimischen Produkte direkt vom Erzeuger, hier der Familie Böhringer, in den Einkaufstaschen der Verbraucher. Archivfotos: Ufuk Arslan
Der Wochenmarkt überzeugt mit kurzen Wegen. Hier landen die heimischen Produkte direkt vom Erzeuger, hier der Familie Böhringer, in den Einkaufstaschen der Verbraucher. 
Archivfotos: Ufuk Arslan

Auf dem Gaildorfer Wochenmarkt gibt es eine große Auswahl an regionalen Produkten direkt vom Erzeuger. Exotisches Obst aus Übersee rundet das Angebot ab.

Entspanntes Bummeln zwischen den Verkaufsständen, an denen frische Produkte aufgetürmt liegen und gut gelaunte Verkäufer stehen, die Tipps geben und immer Zeit für einen kleinen Plausch haben – das macht den Reiz des Wochenmarktes aus. In Gaildorf können knackiges Obst und Gemüse, schmackhafter Käse, Fisch, Eier oder Honig immer donnerstags von 7 bis 12.30 Uhr in der Kirchstraße in die Einkaufstaschen gefüllt werden.

Noch vor der Arbeit eilen schnellen Schrittes Berufstätige durch die Stände der 13 Verkäufer und erledigen schnell ihre Einkäufe, auch Mütter mit Kinderwagen und natürlich Senioren zählen zu den zahlreichen Kunden. „Die jüngere Generation kauft leider nicht so häufig auf dem Wochenmarkt ein“, bedauert Ulla Böhringer, die gemeinsam mit ihrem Mann Günter schmackhafte Äpfel oder Birnen aus eigenem Anbau und vieles mehr verkauft. Dabei macht sie deutlich: „Käse, Fisch, Eier und Nudeln – auf dem Wochenmarkt gibt es eigentlich alles, was man für den täglichen Bedarf braucht. Und wir haben immer wieder tolle Angebote. Der Kilo-Preis für unser Obst am Markt ist echt günstig. Da können die Discounter nicht mithalten.“ Dennoch merken die Marktbeschicker, dass die Resonanz in den letzten Jahren immer weniger wird. „Das ist wirklich schade, denn der Gaildorfer Wochenmarkt ist doch echt schön. Es herrscht hier einfach eine tolle Atmosphäre, auch unter den Ausstellern, die zum Teil schon jahrzehntelang dabei sind“, betont Ulla Böhringer.

"Bei unseren günstigen Kilo-Preisen können die Discounter nicht mithalten"

Ulla Böhringer Obstbau Böhringer

Und zu denen zählt auch die SW-Naturkost GmbH aus Murrhardt, die Eier, Nudeln und Frischgeflügel verkauft. Inhaber Bernd Reber erklärt: „Der hiesige Markt hat bei uns einen fixen Termin im Kalender. Die Kaufkraft hier ist gut und wir treffen immer auf eine sehr entgegenkommende Kundschaft.“

Vor rund 15 Jahren hat Tilmann Leidig zum ersten Mal seine Eier auf dem Wochenmarkt in Gaildorf verkauft. Damals noch direkt aus dem Kofferraum seines Autos und unter einem geliehenen Schirm. Heute steht an seinem Platz ein professioneller Verkaufsanhänger inklusive Kühlung. Nudeln, Wurstdosen oder auch saisonale Produkte wie Sauerkraut runden das Angebot ab. „Der Markt liegt direkt vor meiner Haustür und hier fühle ich mich sauwohl“, gibt der Betreiber eines Geflügelhofs seine Motivation an. Daher hält ihn auch nur wenig – etwa die Geburt eines seiner Kinder – vom Marktstand fern. „Es gibt hier einfach tolle Begegnungen mit netten Leuten“, fasst er das Marktgeschehen zusammen.

Bei Tilmann Leidig gibt es neben Eier auch nützliche Tipps zur Hühnerhaltung.
Bei Tilmann Leidig gibt es neben Eier auch nützliche Tipps zur Hühnerhaltung.
Funda Capkanman-Özdogan hat den Marktstand – wie die Früchte-Oase – von ihren Eltern übernommen. Diese verkauften schon in den 80er-Jahren Obst und Gemüse auf dem Markt, gemeinsam mit ihrem Mann steht Funda seit 2003 hinter dem Verkaufstresen. Auch sie merkt, dass die Zahl der Besucher immer weiter schrumpft. „Ohne unsere Stammkunden wäre der Markt unvorstellbar“, spricht sie daher ihren treuen Einkäufern ein Lob aus. Und die können bei ihr einiges finden: Heimische Produkte – vor allem Saisonwaren – aber auch echte Exoten und Übersee- Ware gibt es. „Was wir am Stand nicht dabei haben, kann gerne bestellt werden“, betont sie. In der Weihnachtszeit gehören vor allem Orangen, Clementinen, getrocknete Früchte, Ackersalat und Rosenkohl zu den Verkaufsschlagern.

Zudem ist ein Wochenmarkt auch immer ein Ort der Begegnung: Hier können der neueste Tratsch und Klatsch ausgetauscht werden. Und wer Fragen zur Herkunft der Produkte hat, findet in den Erzeugern vor Ort gleich den passenden Ansprechpartner. „Bei Fragen zum Futter oder zur Hühnerhaltung allgemein, stehe ich immer gern zur Verfügung“, betont denn auch Tilmann Leidig.

G. Böhringer · Obstbau & Brennerei
Reber Geflügelhof
Fischfeinkost Bultmeyer
Früchte-Oase am Markt
Leidigs Hof
Imkerei Schust
zurück zur Übersicht Gaildorf
Datenschutz