Anzeige

Neubau MAN Truck & Bus Service in Eislingen Bewährter Service an neuem Standort

Das neue Gebäude im Gewerbegebiet Am Eichenbach. Foto: Constantin Fetzer
Das neue Gebäude im Gewerbegebiet Am Eichenbach. Foto: Constantin Fetzer

Mit einem Tag der offenen Tür feiert Man Truck & Bus Service in Eislingen die Eröffnung des neuen Standorts und hat ein buntes Programm gestaltet.

Von Constantin Fetzer

Die Man Truck & Bus Service GmbH ist Anfang des Jahres in ihren Neubau in Eislingen gezogen. „Wir haben hier die doppelte Fläche und auch größere und modernere Werkstätten, als vorher“, freut sich Betriebsleiter Thomas Wahner. Rund 10500 Quadratmeter Fläche sind es nun. Die Büros und Werkstätten, das große Ersatzteillager und Sozialräume finden auf 1800 Quadratmetern Platz. Spatenstich war vor genau einem Jahr am 17. Mai 2018 – gebaut wurde dann bis Ende des vergangenen Jahres. Die Werkstatt in Eislingen gehört nun zu einer der modernsten überhaupt: Die vier Reparaturspuren sind 35 Meter lang, zwei davon haben eine Grube. Zudem sind moderne Prüfstände eingebaut. Im gesamten Gebäude gibt es helle und energiesparende LED-Beleuchtung, die eine angenehme Arbeitsatmosphäre schaffen. Rund 20 Mitarbeiter sind für die Kunden da – sowohl in der Werkstatt als auch im Büro. „Durch die Vergrößerung der Werkstatt haben wir zusätzliche Mitarbeiter eingestellt und suchen auch noch weitere“, sagt Thomas Wahner. Der MAN-Stützpunkt in Eislingen ist Ansprechpartner für leichte und schwere Lkw sowie für Transporter. Die Serviceleistungen sind sehr vielfältig: Reparatur und Wartung von Lkw, Omnibussen, Anhängern, Aufliegern und sonstigen Nutzfahrzeugen, Diagnose und Instandsetzung der gesamten Fahrzeugelektronik und Elektrik, Durchführung der gesetzlichen Untersuchungen, Wartung und Reparatur der verschiedensten Anbauteile rund um das Fahrzeug – zum Beispiel Ladebordwänden, Kühlaggregaten und ähnlichem. „Wir sind ein MAN ServiceComplete-Stützpunkt“, erklärt Thomas Wahner. Zudem gibt es einen 24-Stunden Notdienst.

Die Verkehrsanbindung ist ideal

Die Anbindung an die Fernverkehrsstraßen sei ideal: Das Firmengelände ist direkt am B10-Anschluss Eislingen/ Salach. So können die Busse, Trucks und Transporter auf direktem Weg zum Service in die Werkstatt fahren, ohne durch ein Wohn- oder verkehrsreiches Gewerbegebiet fahren zu müssen, wie es am ehemaligen Standort in Göppingen war. „Wir haben sehr viele Kunden in der Region und freuen uns, dass wir diese am neuen Standort sehr gut betreuen können“, berichtet auch Johannes Glück, der für den Lkw-Verkauf zuständig ist. Neben dem Service in der Werkstatt werden in Eislingen auch Lkw verkauft. „Wir beraten die Kunden und finden das passende Fahrzeug, das wir bei uns auch zeigen können“, berichtet der Experte. In den vergangenen Jahren hat sich bei den Lkws, aber auch bei den Transportern einiges geändert: Der Fahrkomfort im Führerhaus hat sich verbessert, Assistenzsysteme für die Sicherheit oder auch die Energie-Effizienz der Motoren: Es hat sich viel getan, so dass sich eine Investition in einen neuen Lkw oft lohnt, wie Glück berichtet. Und genau das kann man sich am Tag der offenen Tür anschauen und selber ausprobieren.

Info:

Der Tag der offenen Tür ist am 19. Mai von 10 bis 17 Uhr bei MAN im Gewerbegebiet Am Eichenbach in Eislingen.


Das Programm am Tag der offenen Tür

• Musik von Toni Bartls „Auto di Takt“
• Bewirtung mit der Freiwilligen Feuerwehr Eislingen
• Mini-Trucks der Modellbaufreunde Salach
• Kinder-Spielstraße
• Den MAN TGE selber testen und begeistert sein
• Das Assistenzsystem MAN Emergency Brake Assist selbst erleben und staunen: von 60 km/h auf 0
• MAN Truckers‘ World


Man Truck & Bus Service GmbH
Weinbuch
Transportbeton Salach GmbH & Co.KG
Ferdinand Scheurer GmbH
Schreinerei Dieter Schurr
Datenschutz