Sonderveröffentlichung

Steinmetz Messerschmidt Mit dem nötigen Gespür

Die Beratung Hinterbliebener erfordert Gefühl, Erfahrung und Kompetenz. Das alles kann die Firma Messerschmidt bieten.

Die Firma wurde 2006 von Tobias Messerschmidt gegründet und ist ein Familienbetrieb. Ehefrau Lisa managt die kaufmännischen Arbeiten. Foto: Messerschmidt

13.09.2021

Tobias Messerschmidt nimmt sich viel Zeit, wenn die Menschen zu ihm kommen, um einen Grabstein auszuwählen. Und er hört ihnen zu, wenn sie vom Verstorbenen reden. Wenn es die Besucher erlauben, dann macht er ihnen Vorschläge und viele sind dankbar für diese Hilfe. Denn einen Grabstein auszusuchen, stellt viele Hinterbliebene vor große Herausforderungen. 

Messerschmidt GmbH
Der Meister legt Wert auf Steine aus der Region. Foto: Dorn
Der Meister legt Wert auf Steine aus der Region. Foto: Dorn

Auf der einen Seite sollen Stein, Design und Verarbeitung dem Verstorbenen gerecht werden und sein Andenken in würdiger Form wahren. Auf der anderen Seite gilt es, die verschiedenen Vorstellungen der Verwandten sowie das finanzielle Budget unter einen Hut zu bekommen. Und dann kommt da noch die Qual der Wahl, denn die Auswahl an Steinen und Formen in der Ausstellung im Rotebachring 45 in Crailsheim ist riesig, da ist es für viele nicht ganz einfach, sich zu entscheiden. Tobias Messerschmidt weiß, dass seine Vorschläge – genau wie bei einem guten Schneider oder Optiker – passen müssen und dass sie es meistens auch tun.

Der Steinmetz- und Bildhauermeister hat erneut zahlreiche Ideen in die Tat umgesetzt. „Wir brauchen Platz in der Ausstellung, um diese ansprechend präsentieren zu können“, erklärt der Inhaber, der auf ausgewählte Ausstellungsstücke momentan einen Preisnachlass gewährt. Die Ausstellung wird turnusmäßig umgestaltet und „alte“ Modelle machen den neuen Kreationen Platz. Neben Kreativität, Qualität und Individualität spielt auch Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle: Um lange, umweltschädliche Transportwege zu vermeiden, verwendet Messerschmidt überwiegend Materialien aus Deutschland.

Viel Wert wird im Familienbetrieb auf ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis gelegt. „Wir sind stetig dabei, Hand- und Maschinenarbeit zu optimieren – so dass die Kosten auf einem gesunden Niveau gehalten werden“, sagt der Firmeninhaber. do