Sonderveröffentlichung

Baustellen Verkauf Kompetentes Trio mit außergewöhnlicher Aktion

Engagiert: Während im Hintergrund die Bauarbeiten vorangehen, setzen heimische Unternehmen zusätzlich Akzente. Sabine Kröper (Zweirad Stegmaier), Susanne Fischer (Findling) und Martin Dierolf (Orthopädie-Schuhtechnik Dierolf, von links) wollen mit ihrer Aktion auch die Kompetenz der Fachbetriebe in der Langen Straße unterstreichen. Foto: Heribert Lohr
Engagiert: Während im Hintergrund die Bauarbeiten vorangehen, setzen heimische Unternehmen zusätzlich Akzente. Sabine Kröper (Zweirad Stegmaier), Susanne Fischer (Findling) und Martin Dierolf (Orthopädie-Schuhtechnik Dierolf, von links) wollen mit ihrer Aktion auch die Kompetenz der Fachbetriebe in der Langen Straße unterstreichen. Foto: Heribert Lohr

Die drei Fachgeschäfte bieten am kommenden Samstag eine unterhaltsame Mischung aus umfassenden Service,vielen Angeboten und intensiver Beratung.

Von Heribert Lohr 

Die umfassenden Bauarbeiten an der Spitalstraße, die ja noch bis zum Volksfest andauern werden, fordern auch die ansässigen Betriebe in der Langen Straße in besonderer Weise. Schließlich ist der gewohnte südliche Eingang zur Innenstadt derzeit gesperrt. Die Zeit der Bauarbeiten ist auch für Geschäfte vor Ort eine Belastung

Doch einmal mehr beweisen die heimischen Firmen, dass sie außergewöhnliche Belastungen mit Kreativität und Engagement zu begegnen wissen. So laden die drei Fachgeschäfte Findling, Zweirad Stegmaier und Orthopädie-Schuhtechnik Dierolf am kommenden Samstag, 10. August, gemeinsam zu einem Baustellen-Verkauf in der Langen Straße.

In Summe ist die Aktion, zu der ein Barbetrieb ebenso gehört, wie die Verköstigung mit Fruchtsäften des Familienbetriebes Erhardt aus Sandhof, eine lockere Mischung aus viel Information, Unterhaltung und anspruchsvollem Auftritt, denn den drei Firmen geht es nicht nur um eine schnelle Aktion.

Mode, moderne Mobilität und gesundes Schuhwerk, das sind die Themenbereiche mit denen die renommierten Fachbetriebe das Publikum am kommenden Samstag für sich einnehmen wollen. Und keine Frage, die speziellen Angebote ergänzen sich. Schließlich steht Findling als Conceptstore mit ausgewählten Modeideen, ausgefallenen (Wohn)-Accessoires, stilvoller Deko, Geschenkideen und feiner Papeterie. Ein besonderer Schwerpunkt lege das Modefachgeschäft am Baustellen- Verkauf auf den Themenbereich Trachtenmode für Frauen, kurz gesagt das Dirndl. Im Vorfeld des Fränkischen Volksfestes natürlich ein absolutes In-Thema. „Wir haben eine tolle Fachfrau bei uns im Shop, da erhalten die Besucherinnen jede Menge Anregungen“ erläutert Inhaberin Susanne Fischer.

Zwei-Rad Stegmaier steht schon traditionell für einen Ausschnitt der Mobilität, die derzeit ebenso absolut angesagt ist. Der gute alte Drahtesel alter Prägung ist längst Geschichte. Das Fahrrad aber, in all seinen Facetten, ist ein „hipper Teil“ aller modernen und auf Nachhaltigkeit angelegten Mobilitätskonzepte. Das Zweirad tritt im Stadtverkehr gar in echte Konkurrenz zum Auto.

Vom klassischen Fahrrad über das High-Tech-Bike bis zum „angesagten“ E-Scooter reicht das Angebot, das der Traditionsbetrieb vorhält – Service, Beratung und eigene Werkstatt inklusive. Inhaberin Sabine Kröper hält eine breite Angebotspalette vor: „Ob für Sport oder Freizeit, für Senioren oder junge Familien für Einsteiger oder Fortgeschrittene – wir können eigentlich fast jede Zielgruppe bedienen.“

Dass gute Schuhe das eigene Lebensgefühl heben und die Gesundheit aktiv fördern können, beweist Orthopädie-Schuhtechnik Dierolf ebenfalls schon seit Generationen. Und auch davon können sich die Besucher am Samstag überzeugen: Modischer Schick und orthopädisches Schuhwerk sind längst kein Gegensatz mehr. Wer seinem Halte- und Bewegungsapparat wirklich gutes Tun will oder aus medizinischen Gründen auf fachmännische, orthopädische Unterstützung angewiesen ist, dem ist das umfassende Leistungsspektrum aus den Bereichen Schuhtechnik, Einlagenherstellung, Analysetechnik und Komfortschuhe des Traditionsbetriebs eine Hilfe. Dabei setzt das Dierolf-Team bei seiner Arbeit auch modernste Messtechnik ein, um den sehr individuellen Bedürfnissen der einzelnen Kunden auch wirklich gerecht werden zu können.

Im Zusammenspiel der Firmen ergibt der „Baustellen-Verkauf“ für die Kunden eine hervorragende Gelegenheit, fachliche Kompetenz in geballter Form „live“ zu erleben und obendrein auch noch das eine oder andere Schnäppchen zu machen. Denn die Fachgeschäfte warten bei ihrem gemeinschaftlichen Auftritt an diesem Samstag zusätzlich auch noch besonderen und zum Teil sehr speziellen Angeboten auf. Viele Produkte sind zum Teil erheblich im Preis reduziert. Markenware zu sehr guten Konditionen – auch das ein Grund um vorbei zu sehen.

Doch es sind nicht nur die lukrativen Angebote, mit denen die drei Betriebe das Publikum für sich einnehmen wollen: „Es geht vielmehr auch darum, zu zeigen, dass gerade auch in der Langen Straße viel fachlich Kompetenz zuhause ist“ sagt stellvertretend Katja Dierolf: „Wir bieten einiges und wollen das auch gemeinsam unter Beweis stellen.“

Susanne Fischer: „Wir wollen die Lange Straße attraktiv halten und mit unseren Kunden beim stöbern, shoppen und sich unterhalten ein wenig ins Gespräch kommen und dabei zeigen, dass sich der Gang zu uns immer lohnt, auch wenn wir gerade keine Aktion machen.“

Zweirad Stegmaier
Dierolf
Kröper GmbH
Findling
Erhardt GmbH
Datenschutz