Anzeige

Wohnbau Laukenmann Ein großes Geschenk zu Weihnachten

Eine willkommene Überraschung vor Weihnachten: Otto und Margarete Laukenmann (Zweiter und Dritte von links) überreichen Ursula Wilhelm, Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Obersontheim, einen symbolischen Scheck. Foto: privat

Das Obersontheimer Unternehmen Wohnbau Laukenmann trägt finanziell zur Erhaltung des örtlichen Gotteshauses bei.

Otto Laukenmann ist es ein großes Anliegen, die denkmalgeschützte evangelische Pfarrkirche in Obersontheim zu erhalten. Schließlich ist der Seniorchef der in diesem Ort ansässigen Firma Wohnbau Laukenmann bereits seit seiner Jugend entschiedener Christ. Zudem erinnert sich der begeisterte Kirchgänger noch gut an seine erste Aufgabe als Zimmermann, ein Gerüst für die Turmspitze zu bauen.

Somit lag es für ihn und seine Frau Margarete nahe, die anstehende Renovierung des Gotteshauses mit einem Zuschuss in Höhe von 10 000 Euro zu unterstützen. Dies gleicht einem äußerst großzügigen Geschenk zum näher rückenden Weihnachtsfest.

Die neue Pfarrerin Ursula Wilhelm nahm die Spende mit großem Dank entgegen. „Die Obersontheimer Kirche ist ein eindrucksvolles Gebäude, in dem sich die Geschichte der Reformation widerspiegelt“, erklärte sie. „Es gibt zahlreiche bauliche Aufgaben zur Erhaltung unserer Kirche, deshalb freuen wir uns über jede Unterstützung“, unterstrich Wilhelm die Wichtigkeit der Baumaßnahmen. pm

Wohnbau Laukenmann
Datenschutz