Sonderveröffentlichung

Qualifizierung & Weiterbildung Die Zukunft immer im Blick

Warum eigentlich nicht? Wer durch eine Qualifizierung oder Weiterbildung Abwechslung in den Arbeitsalltag bringt, mehrt nicht nur sein Wissen, sondern auch seine Zufriedenheit. Foto: ©REDPIXEL.PL/Shutterstock.com

In der Arbeitswelt gibt es keinen Stillstand. Um den Anschluss nicht zu verlieren, sollten Arbeitnehmer die Möglichkeiten zur Qualifizierung und Weiterbildung nutzen.

Von Anne Meßmer

Internet 4.0, Robotertechnik, automatische Textgeneration, internationale Kommunikation: Unsere Arbeitswelt ist einem ständigen Wandel unterworfen. Wer sich in einer solchen Zeit nicht um seine berufliche Weiterbildung und Qualifizierung kümmert, gehört ganz schnell zum alten Eisen. Auch, weil immer neue Fachkräfte nachkommen. Darum lohnt sich die Mühe, ab und an neben dem beruflichen Alltag noch eine passende Weiterbildungsmaßnahme zu besuchen.

Foto: Icons made by freepik, Vectors Market, Srip, Kiranshastry, Smashicons from www.flaticon.com
Foto: Icons made by freepik, Vectors Market, Srip, Kiranshastry, Smashicons from www.flaticon.com

Ein Schritt in die richtige Richtung

Denn durch eine solche Maßnahme blickt man über den Tellerrand des Arbeitsalltages hinaus und lernt neue Arbeitsweisen kennen. Die ist hilfreich, um auf dem neuesten Wissensstand zu bleiben, neue Wege der Problemlösung zu erlernen und so auch ganz persönlich voranzukommen. Denn Wissen gibt Selbstvertrauen und Selbstsicherheit, was man wiederum im Umgang mit Kunden, Arbeitgebern und Kollegen ausstrahlt. Wer für sich die Entscheidung getroffen hat, sich für ein Seminar oder eine fachspezifische Weiterbildung – ob intern oder extern – anmelden zu wollen, sollte auf jeden Fall mit seinem Arbeitgeber sprechen. Manche Unternehmen bieten ihren Angestellten auch vielfältige interne Fortbildungsmöglichkeiten, deren Kosten sie dann in der Regel auch tragen. Doch auch wenn man sich für eine externe Fortbildung entscheidet, sollte man nach einer finanziellen Unterstützung durch den Arbeitgeber fragen. Denn auch dieser profitiert ja davon, wenn die Mitarbeiter immer auf den neuesten Stand sind. Selbst ein beruflicher Neustart oder ein nachgeholtes Studium durch eine Weiterqualifizierung sind heutzutage keine Seltenheit mehr.


IHK Ulm

Achtung, jetzt komm ich!

Eine fachliche Weiterbildung hat auch Einfluss auf die ganz persönliche Entwicklung eines Menschen.

Etwas neues lernen - weiterbilden kann man sich auch in Bereichen, die nicht direkt zum Arbeitsumfeld gehören.
Etwas neues lernen - weiterbilden kann man sich auch in Bereichen, die nicht direkt zum Arbeitsumfeld gehören.

Hört man Begriffe wie Qualifizierung oder Weiterbildung, denkt man natürlich erst an die berufliche Seite der Medaille. Also, Fachwissen, Expertise und das Erleben der neuesten Möglichkeiten seines Berufsfeldes. Doch die Medaille hat auch einer persönliche Seite. Denn wer sich regelmäßig weiterbildet, tut auch – meist ganz unbewusst – für seine eigene Persönlichkeit.

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Häufig passiert das so nebenher. Denn wer sich in seinem Beruf gut auskennt, steigert sein Selbstbewusstsein. Sei es, weil man bei komplexen Problemlösungen gerne zu Rate gezogen wird oder weil man Ansprechpartner für Auszubildende ist. Wer mit dem Gedanken spielt, in seinem beruflichen Alltag auch mehr personelle Verantwortung zu übernehmen oder wer den Wunsch nach Karriere hat, der kann sich ganz gezielt passende Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote heraussuchen. Da wären zum Beispiel Angebote, die einem das freie Sprechen, die Konfliktbewältigung oder das Führen von Personal näherbringen. Eine solche Schulung der sozialen Fähigkeiten wirkt sich oft auch positiv auf den beruflichen Alltag aus – mitunter auch auf die Bezahlung.

Was bringt mich persönlich weiter?

Ein Kurs muss nicht immer nur dem Beruflichen dienen. Manchem macht es auch einfach Spaß, zum Beispiel eine neue Sprache zu lernen oder ein Hobby zu vertiefen. Vielleicht versucht man sich ja mal in Aquarellmalerei, in der Fotografie oder probiert ein Handwerk, das einen schon lange fasziniert? Wen es entspannt, am Herd zu stehen, kann sich vom Fachmann zeigen lassen, wie man die perfekte Sauce zubereitet oder vegan kocht. Nicht zuletzt bietet eine Fortbildung – egal ob beruflicher oder privater Natur – darüber hinaus die Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. am

Gewerbliche Schule Ehingen
Netzwerk Fortbildung
DEB Deutsche Erwachsenen-Bildungswerk
Business-Englisch
Ulmer Volkshochschule

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Datenschutz