Sonderveröffentlichung

43. Ehinger Kirbe Die Ehinger Kirbe bietet viele Genüsse

Die Kirbe gilt als das Ehinger Bürgerfest. 47 Vereine, Gruppen und Institutionen laden zu Geselligkeit, kulinarischen Genüssen sowie zu Spiel und Spaß ein. Fotos: Emmenlauer

Ein Fest von Bürgern für Bürger: Die 43. Ehinger Kirbe steht vor der Tür. Am 7./8. September lädt der beliebte Festreigen zum Genießen und Erleben mit viel Geselligkeit und Kurzweil ein. 47 Vereine und Institutionen sind mit von der Partie.

Von Renate Emmenlauer

Für die Ehinger ist die Kirbe ihr Bürgerfest – geprägt von Geselligkeit und Austausch, Unterhaltung und vor allem mit einer verlockenden Schlemmermeile. Aber auch bei vielen ehemaligen Ehingern und weitere Besucher aus nah und fern ist die Kirbe schon fest im Terminkalender vermerkt.

47 Vereine, Institutionen und Gruppen aus Ehingen und den Teilorten sind wieder mit von der Partie und ziehen an einem Strang, um den Mitbürgern und den anderen Festlesgängern mit dieser beispielhaften Gemeinschaftsaktion wieder einen schönen Festreigen und ein Bürgerfest zu bereiten.

Besonderer Höhepunkt im Stadtgeschehen

Im Jahr 1976 aus einem Baustellenfest entstanden, aus einer Idee von Lothar Beier geboren, dem früheren Redaktionsleiter der SÜDWEST PRESSE/ Ehinger Tagblatt, hat sich die Ehinger Kirbe längst zu einem besonderen Höhepunkt im örtlichen Stadtgeschehen etabliert.

Die Taekwondo-Abteilung des SC Kirchen präsentiert am Kirbe-Sonntag einen Querschnitt ihres Könnens.   Fotos: Emmenlauer
Die Taekwondo-Abteilung des SC Kirchen präsentiert am Kirbe-Sonntag einen Querschnitt ihres Könnens. Fotos: Emmenlauer

Eröffnet wird das zweitägige Freiluftfest am kommenden Samstag, 7. September, um 15 Uhr durch den Ehinger Oberbürgermeister Alexander Baumann. Den schwungvollen musikalischen Rahmen dazu liefert die Stadtkapelle Ehingen unter der Leitung von Frank Zacher mit Blasmusik von Polka bis Pop. Danach heißt es „Bühne frei“ für das grandiose Tanz- und Musikprogramm. Mit dabei sind dieses Jahr das Tanzstudio Sabine Raasch (17.15 Uhr), Judoclub Ehingen (17.30 Uhr), O-Ton (17.50 Uhr), Cheerleader „Jumping Mosquitos“ und „Junior Jumping Moskitos“ der Ehinger Basketballer „Steeples“ (18.15 Uhr). Ab etwa 18.30 bis 21 Uhr unterhält die „Jazzband 47“ mit einem Mix aus Classics und Oldies bei Dixie & New Orleans Jazz vom Feinsten.

Toller Kirbe-Sonntag

Der Kirbe-Sonntag startet am Sonntag, 8. September, ab 11.30 Uhr mit einem geselligen Frühschoppen durch die „Oldies“ der Stadtkapelle Ehingen. Um 14 Uhr begeistert das Tanzstudio Raasch mit tollen Tanzchoreografien, danach heizen die „Schalmeien“ der Dämonengruppe der NZ Spritzenmuck ein (14.15 Uhr). Weiter geht es mit dem TSG-Turnen (14.30 Uhr), den Tanzgruppen des SC Berg (15 Uhr) und der SG Griesingen (15.15 Uhr), Life-Club (15.30 Uhr), Taekwondo SC Kirchen (15.45 Uhr). Kurz nach 16 Uhr wird sich das neue Zweiliga- Basketball-Team, die „Steeples“ Ehingen/Urspring auf der Bühne präsentieren.

Genussmeile mit vielen Köstlichkeiten

Den Abschluss im Bühnenprogramm übernimmt die Kapelle Wahnsinn (17 Uhr) als bewährter Stimmungsgarant. Was die Ehinger Kirbe noch höchst attraktiv macht, ist die Genussmeile – eine kulinarische Reise mit vielen Köstlichkeiten für den Gaumen (siehe gesonderter Kasten). Sowohl für die kleinen als auch für die großen Besucher werden Spiele angeboten (siehe gesonderter Kasten). Aufgrund diverser Umbauten gibt es einige Standplatzveränderungen. So sind die Stände des TSV Türkgücü und des Serbischen Freundschaftsvereines dieses Jahr auf dem Sparkassen-Parkplatz zu finden. Das beliebte Kasperletheater der Ehinger Liedertafel in der Schwanengasse findet am Sonntag, ab 13 Uhr stündlich statt. Die Sperrzeit bei der Ehinger Kirbe ist auch in diesem Jahr auf 2 Uhr festgelegt.


Speisenangebot und Kinderprogramm bei der Ehinger Kirbe

Das große Angebot reicht von Gyros, Souflaki, Pommes, Pizza, Wildgulasch, Lamm, Cevapcici, Grillspezialitäten, Waffeln, Schaschlik, Knabberfleisch, Wilde Kartoffeln, Kaffee und Kuchen, Grüne Krapfen, Crépes, Spanferkel mit Kartoffelsalat, Saure Kutteln mit Bratkartoffeln, Schnitzel, Dennete, Gulaschsuppe, Kesselfleisch, Schlachtplatte, Serbische Spezialitäten, Feuerwurst, Wäs, Fischgerichte, Kässpätzle, Burger, Weißwurst, Schupfnudeln, Schwanenhälse bis zu Kebab, Zuckerwatte und weiteren Süßwaren.

Geboten wird zudem ein kurzweiliges Spieleangebot für die kleinen und großen Besucher, angefangen vom CDU- Kinderkarussell, Losverkauf, Mohrenkopfschleuder, Torwandschießen (nur am Sonntag), Naturquiz, Kasperletheater (nur am Sonntag), „Haut den Büttel“, Infostand Naturschutz mit Quiz, Bewegungsparcours, Schießbude, Fahrsimulator und Rauschbrillen.


Robert Bayer GmbH
Peter Banderitsch GmbH
Auto- & Motorradteile Kuhn
Radi
Autohaus Schenk
Info & Buchung
Gröber Sanitär + Heizung
Ehinger Energie
Metzgerei Weinbuch
Autohaus Krausse
Ofenstüble
Kamin-Bau-Sanierung Haas GmbH
Datenschutz