Sonderveröffentlichung

Ostergrüße Ei Caramba!

Lange Ohren, Hühnerspleen und ein Osterhit von Wham! Buntes rund ums Osterfest.

FOTO: © PHOTO-SD/SHUTTERSTOCK.COM, ILLU: FREEPIK.COM

1.04.2021

58 Prozent der Deutschen verstecken an Ostern bunte Ostereier in Nestern.


79 Zentimeter lang ist die Ohrenspannweite von Nipper’s Geronimo. Dabei handelt es sich um ein englisches Widderkaninchen. Es hat mit stolzen 79 Zentimetern die längste Ohren- Spannweite der Welt. Normalerweise kommen Widderkaninchen auf eine Ohrenspannweite von rund 60 Zentimetern.
      

AWO-Seniorenzentrum Nellingen

6500 Hühner haben Cecil und Joann Dixon in ihrem Haus in den USA stehen. In mehr als vier Jahrzehnten hat das Ehepaar über 6500 Gegenstände zusammengetragen, die sich um das Federvieh drehen.


„Last Christmas“ – und schon hat man einen Ohrwurm. Angeblich sollte aus dem Song aber gar kein Weihnachtslied, sondern ein Ostersong werden. Laut einiger Quellen trug der Song von George Michael ursprünglich den Titel „Last Easter“ und wurde von ihm durch ein paar Änderungen am Text zu einem Weihnachtslied umgeschrieben.
       

Ulmer Sattlerei Gebr. Oschwald GmbH

78 Prozent der Deutschen sehen Süßigkeiten als ein absolutes Muss im Osternest.


40 Prozent freuen sich trotz Shutdown auf Ostern. Schon 2020 fiel das Osterfest in die Zeit des ersten Shutdowns. 37 Prozent gaben allerdings an, dass ihre Vorfreude deutlich getrübt sei.


… das Team der Ulmer Sattlerei Gebr. Oschwald! FOTO: PRIVAT
… das Team der Ulmer Sattlerei Gebr. Oschwald! FOTO: PRIVAT

Was haben eigentliche Hasen und Hühner mit Ostern zu tun? Das Huhn beziehungsweise das Küken steht als Symbol für Jesus. Ähnlich wie er nach der Auferstehung sein dunkles Grab verließ, tritt das Küken ins Leben, in dem es die Schale des Eis zerbricht. Der Hase ist gerade im Frühling ein aktives Tier. Er wird häufig auf Feldern und in Gärten gesichtet, daher erzählt man Kindern gerne, dass er die Eier versteckt. Doch auch in Sachen Nachwuchs ist der Hase um Ostern herum recht aktiv und daher ein Symbol der Fruchtbarkeit.


65 Prozent verzichten in der 40-tägigen Fastenzeit vor allem auf eines: auf Alkohol.


31° warm war das wärmste Osterfest in Deutschland und zwar im Jahr 1949. Am Ostersonntag, der auf den 17. April fiel, wurden in Bernkastell-Kues in Rheinland-Pfalz 31,2 Grad gemessen.


52 Fabergé-Eier: Die wohl berühmtesten und prächtigsten Eier der Welt dürften die Fabergé-Eier sein. Gefertigt wurden sie vom russischen Goldschmied Peter Carl Fabergé in Sankt Petersburg. Besonders begehrt sind die 52 Prunkeier, die im Auftrag des Zaren Alexander III. zwischen 1885 und 1912 angefertigt wurden. Die Fabergé-Eier sind unglaublich wertvoll. Privat werden dafür bis zu 40 Millionen Dollar bezahlt – wohlgemerkt für ein Ei.


23% wollen in den Gottesdienst. Für sie gehört ein Gottesdienstbesuch an den Osterfeiertagen einfach zum Osterfest dazu.

QUELLEN: STATISTA.DE, WESER KURIER, WWW.BRASILIENPORTAL.CH, GUINNESSWORLDRECORDS.DE, TAGESSCHAU.DE, LANDESWELLE.DE