Sonderveröffentlichung

Open Days im Olympia Fitness Blaustein 12./13.10. Trainieren mit Profi-Anleitung

Georg Hatzichristou (rechts) mit seinem jungen Führungsteam: (v.l.) Toni Nemeth, Marco Vosseler, Ingo Behr (Gesellschafter) und Desiree Hatzichristou. Foto: Thomas Löffler
Georg Hatzichristou (rechts) mit seinem jungen Führungsteam: (v.l.) Toni Nemeth, Marco Vosseler, Ingo Behr (Gesellschafter) und Desiree Hatzichristou. Foto: Thomas Löffler

Die Olympia Fitness Group hat sich auf ein abwechslungsreiches Kursprogramm spezialisiert. Dazu leiten ausschließlich ausgebildete Trainer das Individualtraining an. Am Wochenende kann man in beiden Fitnessstudios in Blaustein unverbindlich reinschnuppern.

Von Thomas Löffler

Einerseits verlangt der Staat für viele Handwerksberufe demnächst wieder den Meistertitel und verschärft die Regeln, doch gibt es in Deutschland bislang keine gesetzliche Richtlinie, wer und mit welcher Qualifikation zum Thema Gesundheit ein Fitnessstudio eröffnen darf. Das beschert der Branche eine unfassbare Zahl an Anbietern, darunter Fitnessdiscounter an allen Ecken, bei denen „Hauptsache billig“ zählt.

Ausgerechnet wenn es um ihre eigene Gesundheit geht, hinterfragen die Leute diese Billigangebote nicht“, stellt Olympia Fitness-Gründer und Inhaber Georg Hatzichristou verwundert fest. „Man muss sich vorstellen, da geht ein frisch an der Bandscheibe Operierter in ein Studio, wo sein Betreuer gerade mal zwei Wochenendseminare besucht hat. Das eigene Auto jedoch würden dieselben Leute niemals in eine Werkstatt bringen, wo kein ausgebildeter Mechaniker arbeitet“, ist sich Hatzichristou sicher. Worin sich die Angebote der Olympia Fitness Group grundlegend unterscheiden, davon kann am Samstag und Sonntag, dem 12. und 13. Oktober – jeweils 11 bis 18 Uhr – sich jeder selbst ein Bild machen. Der erste Tag der offenen Tür seit mehr als zehn Jahren richtet sich an alle, die noch nie da waren, sich schon mit dem Thema befasst haben, aber nun nicht wissen, wohin. Beide Häuser, das Olympia Family Fit am Schinderwasen 2 sowie das Fitness- und Therapiezentrum (FTZ) beim Bad Blau laden zum Kennenlernen ein.


Lixpark Gaststätte
Bad Blau

In den Clubräumen bewegt sich was, denn ein hochkarätiges Mitmachprogramm fordert zur aktiven Teilnahme auf. Unter anderem und zum ersten Mal in Ulm gibt es „Rock the Billy“ mit Rene Taumberger. Der sechsfache österreichische Master verknüpft die altbekannten Musikrichtungen im Stil der 50er- und 60er-Jahre wie Rock‘n’Roll, Boogie-Woogie und Jive mit Tanzakrobatik. Ergänzt werden die Schnupperkurse am Sonntag durch drei Fachvorträge (im FTZ) zu den Themen „Sinnvolles Krafttraining“, „Ernährungstrends“ und „Rückenschmerzen ade“. Neben einem Glas Sekt-Orange zur Begrüßung verköstigt der Foodtruck Klappstulle die Besucher (am Schinderwasen) mit Sandwiches.

Ausgebildete Trainer

Alle Mitarbeiter der Olympia Fitnessstudios sind qualifizierte Kursleiter, Sportwissenschaftler oder ausgebildete Physiotherapeuten. Dem Training bei Rückenproblemen geht eine intensive, apparative Wirbelsäulendiagnostik voraus, die Dysbalancen in der Muskulatur aufzeigt. Durch die FPZ-Rückentherapie erziele man 97 Prozent nachweislichen Erfolg. Das FPZ-Programm wird exklusiv in Ulm und dem Alb-Donau- Kreis angeboten.

Neue Generation, bewährtes Programm

Im April 1986 eröffnete Georg Hatzichristou in Blaustein sein erstes Fitnessstudio. „Wir waren einer der ersten und haben diesen anfangs kleinen Markt in der Region mitentwickelt und mitgeprägt.“ Da das mittlerweile 33 Jahre zurückliegt, denkt er so langsam ans Aufhören und will sich allmählich aus dem aktiven Betriebsgeschehen zurückziehen. Der Gründer und Former der Olympia Fitness Group Georg Hatzichristou hat mit Tochter Daisy Hatzichristou und Ingo Behr bereits die nächste Generation in die Geschäftsführung berufen, um die Olympia Fitness Group langfristig und strategisch zu vergrößern und weiterzuentwickeln. Zudem verstärkt jetzt Toni Nemeth das Führungsduo, denn mit ihm ist es gelungen, einen Master Coach zu engagieren, der auf nationaler wie internationaler Ebene als Ausbilder unterwegs ist und in Blaustein fortan den Kursleitern den neuesten Stand der Szene vermittelt.

Insbesondere ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kursprogramm, das obendrein auch Spaß macht, war immer schon ein Steckenpferd des Firmengründers. Er entwickelte ein treffsicheres Gespür für Trends und dafür, was bei seinen Kunden besonders gut ankommt. Nicht umsonst stehen den Mitgliedern in der Summe heute mehr als 600 Kursstunden im Monat, also über 7 000 jährlich, zur freien Auswahl.

Info Unter www.olympia-ulm.de gibt es Details und den Zeitablauf. Angebot kostenlos, Anmeldung erforderlich: info@olympia-ulm.de oder 07304/7950.

Barz GmbH Gebäudereinigung
Open days
Blausteiner Reisebüro
Sandra Smidbaur
Bunz Haustechnik
Hezler + Kollegen Steuerkanzlei
Physiotherapie an der Blau GmbH
Radsport Pfister
Euronics Lamparter
Datenschutz