Anzeige

Fusion WWS mit H & H-Rechtsanwälten Kontinuität braucht Weiterentwicklung

WWS-Rechtsanwälte und H & H-Rechtsanwälte schließen sich zum Vorteil ihrer Mandanten zusammen.

WWS-Rechtsanwälte in Ulm: Matthias Wonschik, Alexa Frey, Stefan Schüz und Matthias Hochheimer (v.l.). FOTO: FRANK HOCHSCHORNER

26.01.2021

Mit der Erkenntnis, dass Kontinuität in der Beratung stetige Weiterentwicklung erfordert, haben sich zum Jahresbeginn die Kanzlei WWS-Rechtsanwälte Wonschik Werner Schüz PartG mbB und die von den Rechtsanwälten Matthias Hochheimer und Michael Hetmanczyk geführte Kanzlei H & H-Rechtsanwälte zusammengeschlossen.

„Zwar ist“, so der Rechtsanwalt Matthias Wonschik, „die Größe einer Kanzlei als solches kein Zeichen für ihre Qualität; allerdings steigen – insbesondere im Zuge der Digitalisierung – sowohl die Anforderungen an die anwaltliche Tätigkeit selbst als auch die Erwartungen der Mandanten an die anwaltliche Beratung. Dieser Entwicklung tragen wir Rechnung durch ein gemeinsames und um zusätzliche Expertise erweitertes Beratungsangebot in weiteren für unsere zumeist langjährigen Mandanten wichtigen Rechtsgebieten, wie beispielsweise dem Immobilienrecht und dem IT-Recht.“
     

WWS Rechtsanwälte

„Ziel unseres Zusammenschlusses ist es, unsere Mandanten stets umfassend, aus einer Hand beraten zu können, zumal rechtliche Fragestellungen, insbesondere bei umfangreichen Projekten und Vertragsgestaltungen, immer häufiger Aspekte aus mehreren Rechtsgebieten gleichzeitig tangieren“, ergänzt Rechtsanwalt Matthias Hochheimer. Folgerichtig setzt WWS auch in den Bereichen IT und Digitalisierung mit Rechtsanwältin Alexa Frey als angehende Fachanwältin für Informationstechnologie auf neue und für die Mandanten der unterschiedlichsten Berufsgruppen wichtige Problemlösungen.

„Wir bleiben weiterhin ein verlässlicher Partner, gerade weil WWS künftige Entwicklungen und die daraus folgenden Bedürfnisse unserer Mandanten genau im Blick hat“, fasst Rechtsanwalt Stefan Schüz zusammen.

WWS Ulm ist nun an zwei zentralen Standorten in Ulm in der Heimstraße 11 sowie am Münsterplatz 23 oder weiterhin – kontaktlos – unter wws-ulm.de erreichbar. pm