Yogalounge Manipura Gschwend Körper, Geist und Seele im Einklang

Michaela Schaaf hat ihr Hobby vor über 20 Jahren zum Beruf gemacht. Mit der Eröffnung der Yogalounge Manipura in Gschwend konnte sie sich einen Traum erfüllen. Seit fünf Jahren ist die Zahl ihrer Kursteilnehmer stetig gestiegen. Fotos: Uwe Glowienke
Michaela Schaaf hat ihr Hobby vor über 20 Jahren zum Beruf gemacht. Mit der Eröffnung der Yogalounge Manipura in Gschwend konnte sie sich einen Traum erfüllen. Seit fünf Jahren ist die Zahl ihrer Kursteilnehmer stetig gestiegen. Fotos: Uwe Glowienke
30.11.2018

Die Gschwender Yogalounge Manipura wird am Samstag, 1. Dezember, fünf Jahre alt. Während des Tags der offenen Tür können alle Interessierten ab 10 Uhr hinter die Kulissen der Wohlfühloase blicken.

Von Harald Betz  

Es ist ein Grund zum Feiern: Die Gschwender Yogalounge „Manipura“ bittet seit mittlerweile fünf Jahren ihre Gäste ins Bühlfeld 1. Vor kurzem war sogar die SWR-Landesschau zu Besuch und sendete live. Am Samstag, 1. Dezember, ab 10 Uhr, stehen die Türen nun allen Interessierten offen.

Selbst Michaela Schaaf blickt ein wenig ungläubig und zugleich stolz auf den Kalender. Denn an diesem besonderen Tag ist es genau fünf Jahre her, dass die staatlich geprüfte Trainerin in Tanz, Gymnastik und Rhythmus ihre Yogalounge im Gschwender Gewerbepark Lang eröffnet hat.

Der liebevoll gestaltete Raum im ersten Stock des Bürogebäudes ist in kurzer Zeit vielen Kursteilnehmern eine regelmäßige Wohlfühloase geworden. In dieser können sie gerne mental abschalten, den geistigen und körperlichen Ausgleich zum geschäftigen Alltag suchen und sich dabei auf dem neuesten sportwissenschaftlichen Stand, etwa beim Thema Faszien, fit halten.

Aerialyoga ist eine besondere Form des Yoga, die mit von der Decke hängenden Tüchern praktiziert wird. Ein mehrminütiger Beitrag über Michaela Schaafs Kurs, wurde in der SWR-Landesschau gezeigt.
Aerialyoga ist eine besondere Form des Yoga, die mit von der Decke hängenden Tüchern praktiziert wird. Ein mehrminütiger Beitrag über Michaela Schaafs Kurs, wurde in der SWR-Landesschau gezeigt.
Landesschau vor Ort

Besondere Aufmerksamkeit erfuhr in diesem Jahr schon der Aerialyoga-Kurs am Freitagabend: Ein mehrminütiger Beitrag der Landesschau des Südwestrundfunks wurde live aus der Yogalounge in die schwäbischen Wohnzimmer gesendet.

Aerialyoga ist eine besondere Form des Yoga, praktiziert mit an der Decke hängenden Tüchern in Anlehnung an die schwebenden Tuch-Akrobaten im Zirkus. Ein ebenfalls in diesem Jahr produziertes Video auf der Manipura-Homepage lässt tiefere Einblicke in diese keineswegs alltägliche Yoga-Variante zu.

Michaela Schaaf hat ihr Hobby bereits vor über 20 Jahren zum Beruf gemacht und sich mit der Eröffnung ihrer Lounge einen Traum erfüllt.

Steigende Teilnehmerzahlen

Im Winter 2013 startete die Trainerin, die zudem Quantenfeld-Transformations-Coach ist, gleich mit 15 Kursen pro Woche und freute sich über rund 150 Teilnehmer. Der Stamm ihrer Besucher ist seitdem ständig gewachsen. Dabei sind die Gruppen bunt gemischt, was Alter und Leistungsstand anbetrifft. Auch immer mehr Männer finden den Weg in die Gschwender Yogalounge Manipura.

Als Yogalehrerin ist es der Mutter eines erwachsenen Sohnes wichtig, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

„Es liegt mir am Herzen, alle Muskelgruppen, Faszien, Bänder und Sehnen ausreichend und in diversen Kombinationen unter Berücksichtigung der Atemtechnik zu dehnen und zu kräftigen“, betont die Kursleiterin. Gleichzeitig kommt der Humor in jeder mit großer Empathie gestalteten Übungsstunde nicht zu kurz.

Universelles Yoga

Michaela Schaaf nennt ihren angenehmen Unterrichtsstil gerne „universelles Yoga“ in der bunten, großen Welt dieser Trendbewegung der letzten Jahre. Dazu gehören bei Schaaf auch vorgetragene Texte, frei von Dogmen oder religiösen Richtungen, und die beliebten Mantren und Lieder aus der ganzen Welt, begleitet von Klangschalen, Trommel oder Monochord, einer Art Urklavier, das schon Hildegard von Bingen spielte.

Dabei werden die Hintergründe der Mantren selbstverständlich stets erklärt. Neben der Vielzahl von Basiskursen finden immer wieder auch Workshops und Seminare rund ums Yoga sowie Meditationen statt, etwa zur Sonnwende sogar im Freien – dann auch mit ihrer Mutter und „Kräuterfrau“ Jadwiga. Diese sorgt bei den Events immer wieder für kulinarische Überraschungen.

Während die Yoga-Lehrerin jetzt erst einmal voller Dankbarkeit auf ihr Jubiläum blickt, hat die Gschwenderin doch auch noch einen weiteren Traum auf Lager: „Ein schönes Seminarhaus im Grünen, umgeben von Ruhe, Kräutern und Wasserspiel“, lässt Michaela Schaaf ihren Gedanken freien Lauf.

Yogalounge Manipura
Schneider. Waibel. Ziegele - Steuerberater GbR
Joachim Maier Ingenieurbüro für Architektur und Statik
Lug-Weller
SH Landmetzgerei Familie Schneider
Gewerbepark Lang
HeBe mercatura GmbH
Konrad Werner Raumausstattung
zurück zur Übersicht Gaildorf
Datenschutz