Sonderveröffentlichung

25 Jahre Hair & Style in Bad Ditzenbach 25 Jahre Kunst am Haar

Jubiläum: Seit 1995 gibt es den Friseursalon Hair & Style in Bad Ditzenbach. Das Team bedankt sich bei den Kunden für die Treue.

Angelika und Martin Wagner (Bildmitte, vorne) freuen sich mit ihrem Team auf ein Wiedersehen mit den Kunden im Friseursalon.

23.11.2020

Bad Ditzenbach. „Nicht das Außergewöhnliche tun, sondern gewöhnliche Dinge außerordentlich guttun.“ Das ist die Devise von Martin Wagner, Chef des Friseursalons „Hair & Style“ im Herzen von Bad Ditzenbach. Mit Herzblut übt der erfahrene Friseurmeister seinen Beruf seit fast 32 Jahren aus. Gefeiert werden dieser Tage 25 Jahre Selbständigkeit im Friseurberuf. „Mein Beruf ist nie langweilig“, erzählt Martin Wagner und sieht sich dabei als Handwerker, Psychologe und Künstler in einem. Die Liebe zur Kunst bringt er im geschmackvollen Ambiente des modern ausgestatteten Salons zum Ausdruck. Bilder der Bad Ditzenbacher Künstlerin Christl Fuchs ergänzen dies im farbigen Großformat. Eine Ruhe ausstrahlende Lounge-Atmosphäre empfängt den Kunden, der den Salon auch barrierefrei erreichen kann. Die Vollverglasung des Salons schafft ein Wohlgefühl durch angenehme Weite und Helligkeit und gibt die Sicht aufs Dorfgeschehen frei.
    

Ein Genuss von Anfang an

Der Genuss beginnt schon bei der Haarwäsche, die mit einer wohltuenden Kopfmassage einhergeht. Sessel und Waschbecken können individuell auf die Körpergröße des Kunden eingestellt werden. „Wir sind ein hoch motiviertes Team“, beschreibt Wagner die Zusammenarbeit mit neun Mitarbeitern. Ob jung oder älter, alle Kunden werden gleichermaßen gern bedient. Zu vielen Kunden besteht ein persönliches und freundschaftliches Verhältnis.

Martin Wagner sieht sich als Allrounder, der alle Gebiete der Friseurtätigkeit gleich gerne ausübt. Besonders angetan ist er von den angesagten modernen Färbetechniken wie Balayage und Painting Techniken. Hier wird Farbe kunstvoll mit dem Pinsel auf das Langhaar aufgetragen, um extravagante Nuancen und Effekte zu erzielen. Jedes Jahr besuchen der Friseurmeister und sein Team mehrere Mode-Events und Seminare und bleiben dabei stets auf dem neuesten Stand.

Am Empfangstresen begrüßt Gattin Angelika Wagner die Kunden mit Charme und Herzlichkeit. Auch bei der telefonischen Terminvereinbarung ist sie anzutreffen.

Sechs Wochen war der Salon im Frühjahr während des Lockdowns geschlossen. „Wir empfinden es geradezu als Privileg, derzeit arbeiten zu dürfen“, bestätigt Martin Wagner in der Zeit des zweiten Lockdowns. Voller Dankbarkeit blickt er auf die Gegenwart, aber auch auf die vergangenen erfolgreichen 25 Jahre seiner Selbständigkeit.

Im Rahmen der derzeitigen Schutzmaßnahmen arbeitet das Team in dieser Zeit: Maskenpflicht und Desinfektion sind selbstverständlich. Martin Wagner möchte seiner Kundschaft beim nächsten Besuch im Laden ein Geschenk überreichen. „Wir bedanken uns herzlich bei allen unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen in unseren Friseursalon“. Angedachte Feierlichkeiten fallen gegenwärtig der Corona-Krise zum Opfer. „Das Jubiläum ist jetzt und deshalb passen wir uns der Aktualität der Zeit an“, zeigt sich Martin Wagner zuversichtlich. Er freut sich auf das nächste Wiedersehen mit seiner geschätzten Kundschaft im Friseursalon Hair Style. Patricia Jeanette Moser