Latino-Spendenmarathon Essen als gute Tat vor Weihnachten

298 Pizzen sind beim ersten Spendenmarathon im Geislinger Ristorante Latino für die Kinderstiftung Agapedia von Jürgen Klinsmann verkauft worden. Foto: Ilja Siegemund
298 Pizzen sind beim ersten Spendenmarathon im Geislinger Ristorante Latino für die Kinderstiftung Agapedia von Jürgen Klinsmann verkauft worden. Foto: Ilja Siegemund
19.12.2018

Aktion - Das „Latino“ geht in seine zweite Spendenmarathon-Runde für die Stiftung Agapedia. Andrea und Antonio Mazzaro tischen Köstlichkeiten aus der Küche und dem Pizzaofen auf. 

Von Claudia Burst 

Beim ersten Spendenmarathon im vergangenen Jahr hätte Antonio Mazzaro von der Geislinger Pizzeria Ristorante Latino am liebsten drei Pizza-Öfen gehabt. „Drei Pizzabäcker haben gleichzeitig gewirbelt und trotzdem gab es Warteschlangen und bei Bestellungen von zu Hause aus lange Wartezeiten.“

Damit das in diesem Jahr nicht mehr so ist, wird aus dem reinen „Pizza-Marathon“ ein Latino-Spenden-Marathon und statt „nur Pizza“ gibt es ein großes Büfett mit Pizza, Pasta und vielen italienischen Köstlichkeiten.

Was gleich bleibt, ist der Empfänger der Spenden: es ist Agapedia, die Stiftung von Jürgen Klinsmann sowie von Stefan und Marika Barth, die sich seit 1995 für hilfsbedürftige Kinder einsetzt. Ab kommendem Jahr sogar direkt in Geislingen mit ihrem Projekt K19 im ehemaligen „Sport Gass“ in der Karlstraße. „Wir finden es gut, dass und vor allem wie Agapedia sich für Kinder einsetzt. Deshalb spenden wir schon seit Jahren dafür. Es ist eine gute Tat vor Weihnachten“, erklärt Toni Mazzaro.

Wer diese gute Tat unterstützen will, muss – essen. Bereits zwei Wochen vor dem Marathon-Essen liegen dem Pizza-Betreiber 150 Reservierungen vor. Damit sind sämtliche Plätze im Lokal inklusiv seiner Nebenräume besetzt. „Da gibt es höchstens mit viel Glück und gegen später wieder freie Plätze“, vermutet Toni Mazzaro.

Aber in diesem Jahr haben Pizzaliebhaber, die von zu Hause aus bestellen und auf diese Weise mitspenden können, die Möglichkeit, den ganzen Abend über die Bestellung abzuholen. „Dieses Mal gibt es keine oder kaum Wartezeiten“, verspricht der Pizzachef.

Familie Mazzaro spendet von jeder Pizza einen Euro und von jedem zahlenden Gast einen weiteren. Dazu gibt es eine Tombola mit attraktiven Preisen von Geschäftspartnern und befreundeten Unternehmen. Der Erlös daraus sowie die Spenden, die im Vorfeld des Spendenabends und am Abend selber abgegeben werden, werden in vollem Umfang weitergegeben. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 1200 Euro.

Info
Los geht der Latino-Spendenmarathon am 23. Dezember um 17 Uhr, davor hat die Pizzeria an diesem Tag geschlossen.

Holzbau Stahl GmbH & Co. KG
Prendes GmbH & Co. KG - Mediterrane Spezialitäten
Latino Ristorante & Pizzeria
Metzgerei Eugen Reichart
Mare Import
Gold Ochsen
Gloria Kino Center Geislingen
Zabludski
zurück zur Übersicht Geislingen
Datenschutz