Bestattungen Rieder Traditionshaus in ganz neuem Ambiente

Der Neubau des Bestattungsunternehmens Rieder ermöglicht einen Rundum-Service unter einem Dach.
Der Neubau des Bestattungsunternehmens Rieder ermöglicht einen Rundum-Service unter einem Dach.
19.12.2018

Bestattungen Rieder hat seinen Neubau in der Donzdorfer Hauptstraße 14/1 bezogen. Ausstellungs- und Beratungsräume finden die Kunden jetzt unter einem Dach. 

Von Iris Ruoss 

Bestattungen Rieder ist ein Donzdorfer Traditionsunternehmen mit mehr als 100 Jahren Erfahrung. Gegründet wurde der Betrieb von Schreiner Josef Nagel, der damals die Grundlagen für die Bestattungsdienstleistungen legte. Nach seinem Tod übernahm Tochter Gertrud Rieder das Bestattungsinstitut und legte es 1989 in die Hände der heutigen Geschäftsführerin Marianne Rieder.

Bestattungen Rieder

„Wir sind ein Familienunternehmen“, erzählt Frank Rieder. Er ist bereits die vierte Generation, die im Unternehmen tätig ist. Nach einer kaufmännischen Ausbildung ist er vor rund zehn Jahren in den Familienbetrieb mit eingestiegen und wird demnächst die Bestatterausbildung in Angriff nehmen. Bestattungen Rieder bietet Rundum-Service, wenn es um einen Todesfall geht und das ab sofort im modernen Neubau in der Donzdorfer Hauptstraße, dem Hauptsitz des Unternehmens. „Bisher waren unsere Räume auf zwei Gebäude verteilt“, erklärt Frank Rieder.
Hell und modern gestaltet, bietet er Platz für Beratungs- und Ausstellungsräume. Fotos: privat
Hell und modern gestaltet, bietet er Platz für Beratungs- und Ausstellungsräume. Fotos: privat
Auch eine große Auswahl an Urnen gibt es bei Rieder
Auch eine große Auswahl an Urnen gibt es bei Rieder
Der moderne, rund 200 Quadratmeter große Neubau vereint jetzt alles unter einem Dach. Untergebracht sind ein großzügiger Beratungsraum, die Ausstellungshalle für Särge und Urnen, dazu auch Büro, Sanitäranlagen, Umkleideräume und das Lager. Alles ist sehr modern, hell und großzügig gestaltet und natürlich auch barrierefrei zu erreichen.

Gerald Kraatz-Ingenieurbüro für Baustatik und Planung

Beim Neubau wurde mit einer modernen Holz-Pelletheizung und der Begrünung des Flachdaches auch der Umwelt Rechnung getragen. „Außerdem haben wir ausreichend Kundenparkplätze direkt vor dem Gebäude“, sagt Frank Rieder.

Anton Grimm-Planung, Baustatik, Bauleitung, Sigeko

Jetzt noch besserer Service möglich

Das Donzdorfer Bestattungsunternehmen hat sich in den vergangenen 100 Jahren stetig weiterentwickelt und kann heute neue Maßstäbe in puncto Qualitätsbestattungen setzen. Neben Marianne und Ehemann Heinz Rieder sowie Sohn Frank sind noch vier Mitarbeiter beschäftigt. Die Nachfolge ist mit dem Eintritt von Frank Rieder bereits geregelt. „Wir unterstützen kompetent und zuverlässig“, betont Frank Rieder. Zeit ist ein wichtiger Faktor im Trauerfall und die Rieders nehmen sich für die Beratung der Angehörigen so viel Zeit, wie benötigt wird. Ob am Hauptsitz in Donzdorf oder in den Filialen in Eislingen, Göppingen und Heiningen, die Kunden finden an allen Standorten eine große Auswahl an Särgen, Urnen und für die Bestattung benötigtem Zubehör. Bestattungen Rieder ist im gesamten Kreisgebiet tätig. Zum Service gehört natürlich auch die Beratung zu den verschiedensten Bestattungsarten.

Hufschmied Architektur

Ob Erdoder Feuerbestattung mit anschließender Urnenbestattung auf dem Friedhof, auf hoher See oder im Friedwald, Bestattungen Rieder kümmert sich um die Überführung der Verstorbenen und um sämtliche Formalitäten. „Wir legen nach Absprache den Ort und Termin der Trauerfeier fest, stellen den Kontakt zu Pfarrer oder Trauerredner her“, nennt Frank Rieder Beispiele. Trauerdrucksachen können im eigenen Haus erledigt werden, Traueranzeigen werden bestellt, auf Wunsch kann auch für Blumenschmuck und musikalische Begleitung gesorgt werden. Ein für viele mittlerweile sehr wichtiger Punkt ist die Bestattungsvorsorge. „Wir informieren eingehend über die Möglichkeiten, für die eigene Bestattung Vorsorge zu tragen und alles selbst zu regeln und zu planen“, erklärt Frank Rieder. Das Donzdorfer Bestattungsunternehmen trägt das Markenzeichen „Vom Handwerk geprüft“ des Bundesverbands Deutscher Bestatter und damit das Qualitätssiegel für die Einhaltung der anspruchsvollen ethischen und technischen Standards. Mit dem Neubau kann die Familie Rieder ihren Kunden noch besseren Service bieten. „Der Bauablauf war reibungslos“, bestätigt Frank Rieder und er möchte sich ausdrücklich bei den Planern, der Bauleitung und allen Firmen für die zuverlässige Arbeit bedanken.

Josef Nagel
FriedWald GmbH
Elektro Kaißer GmbH
Grupp
Bässler GmbH
 Schad GmbH-Sargfabrik
Joachim Hofele GmbH
Marmor Euskirchen GmbH
Honold GmbH
Ritz Fliesen GmbH
Lacher GmbH
zurück zur Übersicht Göppingen
Datenschutz