Sonderveröffentlichung

Bus Festival Mekka der Bus-Begeisterten

Auch dieses Jahr treffen sich wieder alle Bus-Begeisterten in Göppingen. Hier gibt es alles rund ums Thema Busse und man kann sich auch wunderbar austauschen. Foto:privat
Auch dieses Jahr treffen sich wieder alle Bus-Begeisterten in Göppingen. Hier gibt es alles rund ums Thema Busse und man kann sich auch wunderbar austauschen. Foto:privat

Beim Göppinger Bus-Festival geht es rund. Mit Fahrzeug- und Zubehörausstellung sowie Musik- und Mitmachprogramm ist vieles geboten.

Von Iris Ruoss 

Die Premiere des Göppinger Bus-Festivals im vergangenen Jahr war gelungen, trotz fast anhaltendem Regen. „Im vergangenen Jahr waren rund 160 Fahrzeuge vor Ort“, erzählt Kasra Malek, der gemeinsam mit Daniel Pitterle das Bus-Festival organisiert. Drei Tage Regenwetter, das hielt weder diejenigen ab, die rund um die Göppinger EWS Arena in ihren Fahrzeugen wohnten, noch die Besucher und Neugierigen, die sich das bunte Spektakel rund um und in der Halle anschauen wollten.“ Die Stimmung war super“, weiß Malek. Zusammenhalt wird bei den Campern groß geschrieben. In den Regenpausen wurden Campingtische und -stühle vor den Bussen aufgestellt und man machte es sich gemütlich. Was bei den Besuchern des Bus-Festivals sehr gut ankam, war die Möglichkeit, sich mit den eingefleischten Busfans zu unterhalten und viele Insidertipps zu verschiedensten Themen zu bekommen. Man unterhielt sich über gute Campingplätze, die besten kostenlosen Stellplätze für die rollenden Heime, aber auch über nötiges und unnötiges Zubehör.

Mekka der Bus-Begeisterten Image 1

Direkter Vergleich vor Ort

Apropos Campingbusse und Zubehör, natürlich sind auch dieses Jahr wieder viele Fahrzeughersteller und -Ausstatter vor Ort und präsentieren ihr Sortiment und Angebot. „Markenübergreifend“, nennt Kasra Malek den Vorteil der Ausstellung, denn Camper, Bus-Fahrer und Bus-Begeisterte haben die Möglichkeit die verschiedensten Modelle direkt miteinander zu vergleichen. Tipps und Tricks über Fahrten und Reisen, Ausstattungen von Campingbussen sowie Urlaubserlebnisse werden sowieso ganz selbstverständlich miteinander geteilt. „Ob Bus-Neuling oder Alter Hase, alle sind bei diesem Treffen mit Gleichgesinnten zum Expertisen-Austausch willkommen“, betont Malek. 180 Stellplätze gibt es rund um die EWS-Arena, wer beim Bus Festival mit seinem Fahrzeug dabei sein will, der kann sich bis 11. Juli anmelden. Dass der Camper- und Busmarkt boomt, beweisen Zahlen, das Interesse mit dem rollenden Zuhause unterwegs zu sein wird stetig größer. Viele wollen den Hauch von Freiheit und diejenigen, die sich diesen persönlichen Luxus schon gegönnt haben, möchten ihre Erfahrungen gerne mit anderen teilen und sie vielleicht auch mit dem Camper-Virus infizieren. Auch die Vespa-Fans kommen beim Vespa-Treffen auf ihre Kosten, denn die Zweiräder haben schon lange richtig gehenden Kultstatus. Camping-Busse anschauen und fachsimpeln ist das eine, aber neben Fachgesprächen wird auch das gemeinsame Feiern sehr großgeschrieben. Drei Tage lang gibt es ein buntes Programm. „In der Fun-Area kommt sicher keine Langeweile auf“, ist sich Kasra Malek sicher. Mit einer Kinder-Dampflok, Autoschminken, Hüpfburg sowie einem Streichelzoo des Tierparks und vielen weiteren Highlights sind Spiel und Spaß für Jung und Alt garantiert. BeimTrendsportclub Hohenstaufen kann man Slagline, Longbord, Skateboard und mehr ausprobieren. Das musikalische Programm kann sich mit „Die Original Vögel“ bei der „Bless You Night“ am Freitag, „Streetlife“ am Samstag und den Butzbach Musikanten zum Weisswurstfrühstück am Sonntag sehen lassen. „Ein Paradies für alle Bus- und Camperbegeisterten“, ist sich Kasra Malek sicher.

Info:

Für Tagesbesucher ist der Eintritt frei.Infos und Anmeldung: www.bus-festival.de


Programm

Freitag, 12. Juli:

ab 15 Uhr: Messe, E-Bike Testcenter, Fun Area, Gastromeile. 20 - 23 Uhr: Livemusik mit „Die Original Vögel“, Eintritt frei

Samstag, 13. Juli:

ab 10 Uhr: Messe, E-Bike Testcenter, Fun Area, Gastromeile.11 und 15 Uhr: Karawane zum Tierpark, Treffpunkt Streichelzoo, Eintritt in den Tierpark für Kinder frei. Ab 14 Uhr: Vespa Treffen. 20 – 23 Uhr: Partyrock mit Streetlife, Eintritt frei

Sonntag, 14. Juli:

ab 11 Uhr: Messe, E-Bike Testcenter, Fun Area, Gastromeile, Weißwurstfrühstück mit den Butzbachmusikanten. 11.30 und 14 Uhr: Karawane zum Tierpark Göppingen, Treffpunkt Streichelzoo, Eintritt in den Tierpark frei. 13.30 Uhr: Minis Tanzgarde Wäschenbeuren: 15 Uhr Tanzgarde Wäschenbeuren.


Burger Schloz Automobile GmbH & Co. KG
Familienfest
fistalwele
Datenschutz