Sonderveröffentlichung

Bildungsmesse Uhingen Zahnfee gesucht!

Mit dem Aufruf „Zahnfee gesucht“ nimmt zum ersten Mal eine Zahnarztpraxis an der Uhinger Bildungsmesse teil.

Sarah Thiel (sitzend) und Vanessa Nuredini (stehend) wussten schon früh, was sie werden wollen.

13.10.2021

Zahnmedizinische Fachangestellte, ein Beruf, für den sich zwei junge Frauen aus Eislingen schon recht früh entschieden haben. So hatte die 21-jährige Vanessa Nuredini „schon von klein auf ein gutes Gefühl“, wenn sie in der Praxis war und fand die Arbeit der Helferinnen spannend. Ähnlich erging es der 20-jährigen Sarah Thiel, die ihre ersten Kontakte gleichfalls als Patientin hatte. Beide sind im zweiten Ausbildungsjahr und schätzen die Vielseitigkeit und Eigenständigkeit ihrer interessanten Aufgaben.

Vielseitige Aufgaben

Dazu gehören unter anderem das Planen und Vorbereiten von Behandlungsabläufen, Aufbereiten von Medizinprodukten und die Assistenz bei der zahnärztlichen Behandlung. „Wir sind die zweite Hand des Arztes, müssen gut strukturiert sein, mitdenken und uns schnell auf neue Situationen einstellen“, geben Sarah Thiel und Vanessa Nuredini einen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Qualitätsmanagement und Praxisorganisation, Dokumentation und Abrechnung sowie die Kommunikation mit den Krankenkassen sind weitere Bestandteile ihrer Ausbildung. „Wichtig ist uns auch, dass wir Vertrauen zum Patienten aufbauen und ihm die Angst nehmen“, sagt die zahnmedizinische Fachangestellte Elif Acar, die schon seit sechs Jahren in der Praxis arbeitet und eine Zusatzausbildung als Prophylaxe-Assistentin (ZMP) absolviert hat. Neben praktischem Geschick und Einsatzbereitschaft, sollten die Anwärter für eine Ausbildungsstelle außerdem Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit mitbringen. ack

Info Zahnarztpraxis Dr. Clemens Schmid + Dr. Johannes Hofmann, Eislingen, Ausbildungsberuf (w/m): Zahnmedizinische Fachangestellte/ Assistenz.