Sonderveröffentlichung

Profis leisten was Große Hoffnungen in den Nachwuchs

Handwerk: Die Lehrzeit ist vorbei. Jahre voller Stress, harter Arbeit und etlicher Entbehrungen liegen hinter den jungen Menschen. Aber es hat sich gelohnt, denn die Leistungen von 90 Auszubildenden, darunter auch einige aus dem Zollernalbkreis, sind überdurchschnittlich gut.

Maler und Lackierer Jannik Beck aus Rangendingen ist nicht nur Kammer- sondern auch Innungssieger. Archivfotos

23.11.2020

Die besten Auszubildenden stehen fest. Beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) haben 90 Gesellinnen und Gesellen aus den Landkreisen Freudenstadt, Reutlingen, Tübingen, Sigmaringen und Zollernalb in mehr als 40 Wettbewerbsberufen eine Auszeichnung erhalten.

Am Leistungswettbewerb, dem größten Berufswettbewerb in Europa, kann nur teilnehmen, wer die Gesellenprüfung mit der Note „gut“ oder besser abgeschlossen hat. Das ist in diesem Jahr 356 Handwerkerinnen und Handwerkern aus der Region gelungen.

Handwerkskammer Reutlingen

Diese hohe Teilnehmerzahl wertet Dr. Joachim Eisert, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Reutlingen, als Beleg für die engagierte Ausbildungsarbeit der Betriebe: „Nicht nur die Leistungen der Jugendlichen sind überdurchschnittlich, auch unsere Betriebe engagieren sich überdurchschnittlich durch die Ausbildung junger Menschen. Die Wettbewerbsteilnahme ihrer Schützlinge ist ein Aushängeschild für den Betrieb.“

Die Lehrzeit ist nun vorbei und: „Euer Talent, euer Können und eure Motivation haben euch so weit gebracht“, so Joachim Eisert. „Das Handwerk ist auf euch, als qualifizierten Nachwuchs, angewiesen.“

CTS GmbH

Praktischer Test entscheidet

Aufgrund der Corona-Pandemie fand der Wettbewerb unter veränderten Bedingungen statt. Denn die zahlreichen Veranstaltungen, bei denen Teilnehmerinnen und Teilnehmer üblicherweise die Besten ihres Fachs im praktischen Wettstreit ermitteln, fielen heuer aus. Die Kammersieger 2020 wurden allein anhand der Note der praktischen Gesellenprüfung ermittelt.

Jeder Dritte ist eine Gesellin

Insgesamt gab es im Bezirk der Handwerkskammer Reutlingen 44 erste Plätze, 27 zweite und 19 dritte Plätze. Jede dritte Auszeichnung ging wie schon in den vergangenen Jahren an eine Gesellin. Insgesamt 29 Frauen setzten sich in der Konkurrenz zu den Gesellen durch, darunter auch in bislang eher männerdominierten Berufen.

Nico Kienzle aus Haigerloch glänzte ebenfalls und ist Innungssieger der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker.
Nico Kienzle aus Haigerloch glänzte ebenfalls und ist Innungssieger der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker.

Kammersiegerinnen gab es unter anderem bei den Land- und Baumaschinenmechatronikern, den Elektronikern der Fachrichtung Gebäude- und Energietechnik, bei den Zahntechnikern, Müllern, Raumausstattern und Sattlern. Im Landkreis Reutlingen, der Landkreis mit den meisten Betrieben im Kammerbezirk, gab es auch die meisten Siegerinnen und Sieger: 30 Junghandwerker nämlich.

Es folgen der Zollernalbkreis mit 19 Siegerinnen und Siegern, der Landkreis Sigmaringen mit 18, der Landkreis Tübingen mit 13 und der Landkreis Freudenstadt mit 10 Siegerinnen und Siegern.

Weiter auf Landesebene


Für die Erstplatzierten des Wettbewerbs auf Kammerebene – 14 Frauen und 30 Männer – geht es nun auf Landesebene weiter. Den Landeswettbewerb richtet in diesem Jahr die Handwerkskammer Region Stuttgart aus. Die Ehrung der Bundessieger soll nach dem aktuellen Planungsstand am 5. Dezember 2020 in Berlin stattfinden.

Fest steht bereits, dass der regionale Abschluss des Wettbewerbs in diesem Jahr ausfallen wird. Die für den 15. Dezember geplante Feierstunde, zu der die Handwerkskammer alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und deren Ausbildungsbetriebe nach Baiersbronn einladen wollte, kann angesichts der aktuellen Auflagen für Veranstaltungen nicht stattfinden.

Die Sieger aus dem Zollernalbkreis im Überblick  
          

Anlagenmechaniker Niklas Maichle aus Burladingen (1. Kammersieger) bei Philipp Buck Installateur-, Klempnerund Heizungsbaubetrieb, Fliesenleger in Hechingen.

Augenoptiker Patrick Reinhardt aus Burladingen (2. Kammersieger) bei Fielmann AG & Co. OHG Augenoptikerbetrieb in Ebingen

Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Fleischerei: Dominik Daiber aus Burladingen (3. Kammersieger) bei Stefan Kuhn Edeka in Balingen

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Fleischerei Natalie Selig aus Rangendingen (1. Kammersieger) bei Beuter Landmetzgerei & Partyservice GmbH in Haigerloch

Steinmetz und Steinbildhauer, Steinbildhauerarbeiten Felix Pfletschinger aus Eningen unter Achalm (1. Kammersieger) bei Elmar Strobel Steinmetz- und Steinbildhauerbetrieb in Rangendingen

Maler und Lackierer Jannik Beck aus Rangendingen (1. Kammersieger) bei Jürgen Beck Maler- und Lackierbetrieb in Rangendingen

Augenoptiker Tom Kußberger aus Haigerloch (1. Kammersieger) bei Optikstudio O. Schupp e.K. in Balingen

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Karosserieinstandhaltungstechnik Nico Kienzle (1. Kammersieger) aus Haigerloch bei WBA Heusel GmbH Karosseriebauerund Kfz-Technikerbetrieb in Hechingen

Mechatroniker für Kältetechnik Moritz Weißenegger aus Hechingen (1. Kammersieger) bei CTS Clima Temperatur Systeme GmbH in Hechingen

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Bäckerei Franziska Gufler aus Balingen (2. Kammersieger) bei Meisterbäckerei Schneckenburger in Balingen

Metallbauer, Konstruktionstechnik Elias Gempper aus Meßstetten (1. Kammersieger) bei A. Widmer Stahlund Metallbau GmbH in Weilen u.d.R.

Maurer Lars Neuschl aus Überlingen (3. Kammersieger) bei Berger GmbH Bauunternehmung in Meßstetten

Kraftfahrzeugmechatroniker Manuel Wochner aus Dotternhausen (3. Kammersieger) bei Armin Leiz in Meßstetten

Automobilkaufmann Tobias Scheidle aus Geislingen (1. Kammersieger) bei Autohaus Helmut Weinmann GmbH in Schömberg Glaser, Fenster- und Glasfassadenbau Max Nill aus Ingersheim (1. Kammersieger) bei Etter Fenstertechnik GmbH & Co. KG Leidringen in Rosenfeld

Kauffrau für Büromanagement Judith Theresa Jetter aus Rosenfeld (3. Kammersiegerin) bei Schneider GmbH Stuckateurfachbetrieb in Rosenfeld

Automobilkaufmann Tobias Scheidle aus Geislingen (1. Kammersieger) bei Autohaus Helmut Weinmann GmbH in Schömberg

Kauffrau für Büromanagement Vanessa Lamkowski aus Albstadt (1. Kammersiegerin) bei DTG Design & Technik mit Glas GmbH in Dotternhausen

Metallbauer, Konstruktionstechnik Michael Pfeifer aus Inzigkofen (2. Kammersieger) bei Sieber-Schlosserei- Metallbau, Ebingen

Kraftfahrzeugmechatroniker Tobias Jetter aus Albstadt (2. Kammersieger) bei Rudolf Dreher Kfz-Technikerbetrieb in Straßberg