Sonderveröffentlichung

Hechingen im Lichterglanz Jeder darf rein in die Innenstadt

Infektionsschutz: Das sind die Corona-Regeln beim Lichterglanz. Im „Museum“ ist Impfaktion.

Die 2G-Bändchen, die fürs Essen und Trinken an Ort und Stelle gebraucht werden, gibt es am Kirchplatz und an der Johannesbrücke. Foto: Hardy Kromer

19.11.2021

Hechingen. Die Hechinger Innenstadt, wo sich der Lichterglanz am kommenden Samstag abspielt, ist für jedermann frei zugänglich – ohne Einlasskontrolle, ohne Registrierung, ohne Kontaktdatenerhebung. Allerdings gilt im Marktbereich zwischen Johannesbrücke in der Unterstadt und Kirchplatz in der Oberstadt strikte Maskenpflicht.

Auch wenn man in Corona-Zeiten vielleicht nicht ganz so unbeschwert durch die Stadt bummelt, die Geschäfte flutet und an den Ess- und Trinkständen verweilt wie sonst, so ist Hechingen im Lichterglanz doch immer wieder ein Erlebnis. Am kommenden Samstag werden sich 60 Lichtelemente wie an einer Perlenschnur von der Johannesbrücke über die Staig zum Kirchplatz hoch ziehen. Archivfoto: Diana Maute
Auch wenn man in Corona-Zeiten vielleicht nicht ganz so unbeschwert durch die Stadt bummelt, die Geschäfte flutet und an den Ess- und Trinkständen verweilt wie sonst, so ist Hechingen im Lichterglanz doch immer wieder ein Erlebnis. Am kommenden Samstag werden sich 60 Lichtelemente wie an einer Perlenschnur von der Johannesbrücke über die Staig zum Kirchplatz hoch ziehen. Archivfoto: Diana Maute

An den Verzehrständen, zum Beispiel am Glühweinausschank oder am Imbiss, dürfen sich nur vollständig Geimpfte und von Corona Genesene aufhalten. Die 2G-Regel resultiert aus der Alarmstufe, die im Laufe dieser Woche in Baden-Württemberg in Kraft tritt. Wer Essen und Trinken an Ort und Stelle zu sich nehmen will, muss ein gelbes 2G-Bändchen am Handgelenk tragen. Diese Bändchen gibt es vom Stadtmarketingverein an den Hauptzugängen – Johannesbrücke und Kirchplatz –, wenn man einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis vorweisen kann. Auch in der Gastronomie gilt jetzt 2G. Wer draußen von den Ständen Speisen und Getränke „to go“ mitnimmt, braucht keinen Nachweis. In den Geschäften, die nicht der Grundversorgung dienen, gilt jetzt die 3G-Regel.

Alarmstufe hin oder her: Ohne Nachweis (aber nur mit Mund-Nasen-Schutz) darf man durch die Innenstadt bummeln, die Lichtobjekte und die Feuershow anschauen.

Eine Impfaktion gibt es während des Lichterglanzes ebenfalls: Am Samstag von 17 bis 20 Uhr hat die Stadt Hechingen das mobile Impfteam des Coronazentrums Zollernalb im Billardzimmer des Restaurants „Museum“ zu Gast. Hardy Kromer