Sonderveröffentlichung

Dorffest Eltershofen Gesellige Stunden unter Linden

Zwischen 300 und 400 Besucher finden alljährlich den Weg zum Dorffest. Foto: Archiv/Ernst-Walter Hug
Zwischen 300 und 400 Besucher finden alljährlich den Weg zum Dorffest. Foto: Archiv/Ernst-Walter Hug

Drei Tage lang wird auf dem Platz rund um die Festscheune gefeiert. Am Freitag, 12. Juli, wird das Dorffest mit einer Bierprobe eröffnet. Am Samstag und Sonntag warten dann ein buntes Programm und kulinarische Spezialitäten auf die Besucher.

Von Adina Möller

Wenn der Männergesangverein Liederkranz Eltershofen zum Dorffest lädt, kommen die Besucher traditionell in Scharen in die kleine Ortschaft bei Schwäbisch Hall. „Zwischen 300 und 400 Gäste begrüßen wir am Dorffest- Wochenende immer“, freut sich Karlheinz Klenk vom Vorstand des Männergesangvereins Liederkranz Eltershofen, der das Fest organisiert. Die hohe Beliebtheit des Festes schreibt Klenk vor allem dem idyllischen Festplatz und dem bunten Programm zu, das die Sänger und ihre Helfer drei Tage lang bieten.

In diesem Jahr geht das gemütliche Beisammensein von Freitag, 12., bis Sonntag, 14. Juli, über die Bühne. Eröffnet wird das Dorffest – wie jedes Jahr – mit einer Bierprobe. Für Stimmung sorgt ab 21 Uhr der einheimische Gitarrist Jürgen „Maui“ Maurer mit der Band „True Colors“ in Quartettbesetzung. Die Musiker haben sich auf Schlager und Pop spezialisiert. „Maui ist schon viele Jahre beim Dorffest dabei – in den Vorjahren hat er die Bierprobe immer musikalisch mit der Band Acoustasonix begleitet. Er kennt also das Fest und ist hier gerne gesehen. Außerdem bringt er auch immer gleich eine Menge Fans mit nach Eltershofen“, erklärt der Vereinsvorsitzende.

Am Samstagsabend werden die Besucher des Dorffestes ab 19.30 Uhr mit einem Programm der örtlichen Vereine unterhalten: So begeistern der Kinder- sowie der Männerchor aus Eltershofen. Außerdem wird in diesem Jahr die langjährige Dirigentin des Gesangvereins offiziell verabschiedet.

Bereits seit einigen Jahren tritt freitags der Gitarrist „Maui“ (rechts) bei der Bierprobe auf. In diesem Jahr hat er die Band „True Colors“ dabei. Foto: privat
Bereits seit einigen Jahren tritt freitags der Gitarrist „Maui“ (rechts) bei der Bierprobe auf. In diesem Jahr hat er die Band „True Colors“ dabei. Foto: privat

Als Höhepunkt gilt jedes Jahr der Auftritt der heimischen Landfrauen am Samstagabend. „Die lassen sich immer etwas Besonderes einfallen – mal bringen sie einen Tanz, mal einen Sketch auf die Bühne. Das bleibt aber immer ein Überraschung“, freut sich Klenk jetzt schon auf die Darbietung.

Im Anschluss kann bei Barbetrieb und Tanzmusik von Alleinunterhalter Harald Neumann rund um die Festscheune gefeiert werden. Außerdem verwöhnen die Landfrauen die Gäste mit ihrem originalen Hohenloher Bauernblooz.

Der Sonntag startet mit einem Gottesdienst im Grünen um 10.30 Uhr. Anschließend wartet ein zünftiges Mittagessen auf die Besucher: Die Landfrauen bieten Siedfleisch und Meerrettich, Schnitzel mit selbstgemachtem Kartoffelsalat und auch vegetarische Gerichte wie Gemüsemaultaschen oder gebackenen Camembert an. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Auch der Männerchor zeigt am Sonntag nochmals sein Können. Für Kinder steht eine Spielstraße mit allerlei spaßigen Stationen bereit.

„Unser schöner Festplatz macht den Charme der Feierlichkeit aus“, ist sich Karlheinz Klenk sicher. Die Festscheune steht in der kleinen Ortschaft Eltershofen inmitten von idyllischen Wiesen, Feldern und Bäumen. Unter letzteren sind gemütlich unzählige Biertische angeordnet. Der Sänger- Vorstand führt aus: „Hier lässt es sich bei gutem Wetter wunderbar unter den Linden aushalten. Von den Bäumen beschattet können auf unserem Festplatz tolle, gesellige Stunden verbracht werden.“

Wie lange es das Dorffest schon gibt, ist schwer zu sagen. „Die Ursprünge liegen wohl in einem Straßenfest und schließlich hat der Liederkranz daraus das Dorffest gemacht“, blickt Klenk zurück. Mit der Feierlichkeit will der größte Verein Eltershofens nicht nur einen Anlass zum Feiern bieten, sondern gleichzeitig die Kameradschaft und den Zusammenhalt innerhalb des Ortes stärken – immerhin ist mehr als ein Fünftel der Einwohner Mitglied im Liederkranz.

„Wir haben aber auch viele Freunde, die beim Auf- und Abbau sowie während des Festbetriebs fleißig mithelfen. Ohne sie wäre so ein Fest gar nicht machbar“, bedankt sich Klenk für die tatkräftige Unterstützung.


Männergesangverein Liederkranz Eltershofen

Mitglieder Der Gesangverein, der bereits seit 115 Jahren besteht, zählt rund 110 Mitglieder und 28 aktive Sänger. Damit ist er der größte Verein Eltershofens. Weitere Mitglieder sind jederzeit willkommen und können sich zum Beispiel beim Dorffest ein Bild vom Liederkranz machen.

Auftritte Die Musiker treffen sich immer freitags zur Singstunde. Das Repertoire der Sänger umfasst die ganze Bandbreite vom Volkslied bis zum Schlager. Die Stücke werden beim Dorffest, bei Sängerfesten, Jahresfeiern, bei Freundschaftssingen und bei Feiern von Sängern und Mitgliedern zum Besten gegeben. ina


Elterschöfer Dorffest
OMS GmbH
Riedel Schreinerei & Bauelemente GmbH
Baum GmbH
Feist Stukateur und Malerbetrieb
Röwisch Wohnbau
SHA dienstleistungsservice
Gerhard Klenk Viehgeschäft
Beim Glasenbauer
Datenschutz