Sonderveröffentlichung

Fachleute für alle Fälle Gut für Umwelt und Geldbörse

Sanierung: Solarthermische Anlagen liefern warmes Wasser für den Alltagsgebrauch und die Heizung ohne zusätzliche Energiekosten und sorgen für eine Wertsteigerung der Immobilie.

Mit Vakuumröhrenkollektoren lässt sich das ganze Jahr Energie in Form von Wärme beziehen. Hauptsächlich werden sie im Bereich der Warmwasserbereitung, bei der Hausbeheizung sowie in gewerblichen Bereichen eingesetzt. Foto: HLC/Solarbayer GmbH

28.04.2020

Clever gespart: Auf warmes Wasser zum Duschen und wohltemperierte Räume möchte heutzutage natürlich keiner verzichten. Doch die stetig ansteigenden Brennstoffpreise sorgen für enorme Heizkosten, die jeden teuer zu stehen kommen. Um diese Ausgaben zu vermeiden, empfiehlt es sich, die benötigte Energie für Warmwasser und die Heizung aus einer langlebigen solarthermischen Anlage zu gewinnen. Denn diese schont nicht nur dauerhaft den Geldbeutel, sondern entlastet durch die von der Sonne kostenlos zur Verfügung gestellte Energie auch die Umwelt.

Thermische Solaranlagen sind – je nach Einsatzzweck – in verschiedenen Varianten erhältlich. Wer das ganze Jahr über durch eine solche Anlage Energie in Form von Wärme beziehen möchte, für den eignen sich Vakuumröhrenkollektoren. Sie gelten als sehr effizient, denn aus der solaren Einstrahlung wird ein außergewöhnlich hoher Energiegewinn erzielt – und das emissionsfrei. Hauptsächlich werden sie im Bereich der Warmwasserbereitung, bei der Hausbeheizung sowie in gewerblichen Bereichen eingesetzt.

Neben dem hochwertigen Material, bestehend aus Vollkupferharfen- und Sammelrohren, überzeugen sie durch ihr schwarzes Aluminiumgehäuse außerdem in Sachen Optik. Aber auch auf der technischen Ebene haben Vakuumröhrenkollektoren einiges zu bieten. Durch speziell eingebaute, reflektierende CPC-Spiegel, die hinter den Röhren angebracht sind, kann die Sonne aus unterschiedlichen Winkeln auf die Absorberrohre scheinen. So lässt sich selbst in der kühleren Jahreszeit sowie bei bedecktem Himmel Energie gewinnen. Weil solarthermische Anlagen jedoch nicht den ganzen Energiebedarf eines Haushalts alleine abdecken können, sind Vakuumröhrenkollektoren mit beliebigen Wärme-Erzeugern kombinierbar. Mit ihnen leisten diejenigen, die sich für den Einsatz dieser Technik entschieden haben, somit nicht nur einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz, sondern steigern auch den Immobilienwert des Hauses. Übrigens: Der Staat belohnt die Investition in eine thermische Solaranlage mit sehr attraktiven Förderungen. HLC  

Frischekick mit Komfortplus

Badtechnik: Designstarke Dusch-WCs bieten ein reines Gefühl bei angenehmer Anwendung.

In der eigenen Wellnessoase oder im Spa: Mit keinem Element verbindet man pure Reinheit und Frische so intensiv wie mit Wasser. Das klare Nass sorgt dafür, dass man sich wie neu geboren fühlen, Wasser erfrischt für den Tag und schafft Entspannung am Abend.

Doch während die Nutzung von Wasser beim Händewaschen, Duschen, Baden und Rasieren wie selbstverständlich zu den täglichen Alltagsritualen gehört, sind Dusch-WCs in privater Nutzung hierzulande bisher weniger geläufig. Dabei bieten sie nicht nur zahlreiche Vorteile in Sachen Hygiene, sondern werten als Design- Highlight auch das eigene Badezimmer zu Hause äußerst stilvoll auf.

Innovative Technik

Puristisch, elegant und komfortabel – wandhängende Dusch-WCs vereinen auf innovative Weise die Funktionen von Toilette und Bidet. Das Besondere: Da die gesamte Technik in die Keramik integriert wurde, sind sie optisch von einem normalen WC nicht zu unterscheiden.

Mit Dusch-WCs kommen deren Nutzer in den Genuss wohltuender Reinheit nach dem Toilettengang. Und das sogar abgestimmt auf die persönlichen Bedürfnisse, denn von der Position der Duschdüse über die Temperatur des Wassers bis hin zur Wasserstrahlstärke lassen sich die Funktionen individuell einstellen. Ein weiteres Plus: Wird ein spezieller Strahl gewählt, verläuft die Anwendung dank der Kombination aus schwingender und rotierender Wasserbewegung besonders gründlich – das Gefühl signalisiert Vitalität und Frische.

Im Gegensatz zu rauem Toilettenpapier schont der warme Wasserstrahl den empfindlichen Intimbereich, verhindert Hautreizungen und erleichtert die persönliche Hygiene. Apropos Hygiene: Dank cleverer Technologie reinigt sich die Duschdüse selbsttätig vor und nach jeder Anwendung.

Zum anderen bieten spülrandlose WCs bestmöglichen Spritzschutz bei flächendeckender Beckenspülung. Nicht zuletzt haben Bakterien auf der schmutzabweisenden Oberfläche des Keramikbeckens kaum eine Chance. Ebenso komfortabel wie die Nutzung gestaltet sich natürlich auch die Bedienung. Die einzelnen Duschfunktionen lassen sich bequem via Fernbedienung oder Smartphone-App steuern. Ist die Duschdüse nicht in Gebrauch, verschwindet sie nahezu unsichtbar in der Abdeckung. HLC
  

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.