Sonderveröffentlichung

Weihnachtsgeschenke online Sicher von zu Hause einkaufen

Shopping: Viele Einzelhändler aus der Region bieten seit der Corona-Pandemie ihre Produkte auch über das Internet an.


16.11.2020

Mit dem Teil-Lockdown werden Erinnerungen wach an das Frühjahr, als wegen der Corona-Pandemie so gut wie alles geschlossen hatte. Das normale Alltagsleben war auf den Kopf gestellt, nichts war mehr so, wie man es gewohnt war. Für die Geschäftsleute, Einzelhändler, Gastronomen und Unternehmer bedeuteten die Einschränkungen eine existenzielle Bedrohung, denn die Einnahmen brachen weg, die laufenden Kosten hingegen mussten dennoch bedient werden.
 

Gute Idee gefragt

Gefragt waren daher gute Ideen und Idealismus, um wirtschaftlich zu überleben, wenn die meisten Geschäfte nicht öffnen durften. Und diese guten Ideen hatte man: Viele der örtlichen Einzelhändler boten ihre Waren und Produkte von da an auch im Internet an, für die Kunden bedeutete dies: Einkaufen online, ganz bequem von zu Hause aus.

Bestellen konnte man im Netz oder telefonisch, per Lieferservice, Paketdienst oder Post gelangte das Gewünschte bis an die Haustür. Manche Geschäftsinhaber lieferten selbst aus, andere hatten einen gemeinsamen Lieferdienst organisiert.

An diesem Service hat sich im Prinzip seit damals wenig geändert. Auch wenn die Geschäfte im Gegensatz zu Gaststätten, Restaurants, Cafés und vielen kulturellen und öffentlichen Einrichtungen dieser Tage weiterhin geöffnet haben dürfen, ist der Online-Einkauf vor Ort eine Möglichkeit, die viele Menschen angesichts der Infektionszahlen derzeit bevorzugen.

Und warum auch nicht? Vor allem Ältere oder all jene, die sich zur Risikogruppe zählen, wollen dieser Tage nicht unbedingt auf Shoppingtour durch die Geschäfte gehen, wollen Haus oder Wohnung nur ungern verlassen. Für sie ist das Angebot der Gewerbetreibenden, Gewünschtes und Benötigtes einfach zu bestellen und geliefert zu bekommen, eine echte Alternative zum oftmals auch anstrengenden klassischen Einkauf.

Aber auch für all diejenigen, die den Weg in die Geschäfte nicht scheuen (müssen), ist der Online-Einkauf bei örtlichen Unternehmen eine wunderbare Sache. Schließlich ist die Zeit oft knapp, wenn Arbeit, Haushalt und Kinderbetreuung unter einen Hut gebracht werden müssen. Und dann ist es auch ein Zeichen der Solidarität, wenn man nicht bei den Großen der Branche bestellt, sondern beim Fachgeschäft in der Region.

Jetzt, nur wenige Wochen vor Weihnachten, lohnt es sich womöglich besonders, die Angebote der Einzelhändler online zu checken und anschließend zu bestellen. Mit wenigen Klicks kann man sich auf den Webseiten inspirieren lassen und auf Geschenkesuche gehen.

Und zu finden ist da jede Menge Schönes fürs Fest. Ob Kleidung oder Bücher, ob Praktisches für Küche, Haushalt oder Garten, ob ansprechende Wohnaccessoires, ob gute Düfte und Pflegeprodukte, ob Spielzeug oder Feines zum Naschen oder Würzen: Das Angebot ist so vielfältig wie der Einzelhandel insgesamt in der Region.

Produkte aus der Region

Wer Wert auf Nachhaltigkeit legt, wird auf den Internetseiten der lokalen Anbieter ebenfalls fündig, denn hausgemachte und handgemachte Produkte sind ein Markenzeichen vieler Unternehmen. Wie wäre es mit fruchtigen Säften, mit Marmeladen, Likören oder Hochprozentigem aus Obst von den heimischen Streuobstwiesen? Oder aber man wählt Honig und Honigprodukte, passend zu Weihnachten Kerzen aus echtem Bienenwachs, Gebäck, Seifen oder Schokolade aus regionaler Produktion. Die Einzelhändler haben in jedem Fall viele tolle Geschenkideen für die Lieben zu Hause sowie Freunde und Verwandte parat. mcj