Sonderveröffentlichung

JuZe-Hockete in Mehrstetten Rap, Rock und Schlager

Heizen am Samstag bei der JuZe-Hockete in Mehrstetten ein: die Bloody Chickenheads. Foto:Privat

Fest: Die Mitglieder des Jugendzentrums schmeißen jetzt gleich drei fette Partys, und zwar vom 9. bis zum 11. August.
 

Mehrstetten. August – it‘s time for JuZe-Hockete, und das gleich drei Tage lang. Start ist am Freitag mit der Summer Night: Ab 21 Uhr sorgt wie immer das Duo aus DJ Tim Bayer und DJ Brause hinter den Plattentellern für sommerliche Clubsounds vom Allerfeinsten: House, Dance, RnB, Hip Hop und allzeit beliebte Classics machen die unnachahmliche Open-Air-Atmosphäre aus.

Am Samstag läuft es ab 18 Uhr langsam an: Es gibt Schlager und Partymusik mit Michael Gierk. Dann machen Grannys Nightmare aus Münsingen und The Bloody Chickenheads aus Reutlingen Programm im Mehrstetter Schulhof. Ziel: Den Fans ordentlich einzuheizen. Abrocken ist angesagt bei Rock-Allerlei – von Cover bis hin zu selbstkreierten Songs.

Am Sonntag ist gemütliches Beisammensein, und das beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen, zu dem die Original Schwabenkrainer aufspielen. Die Musiker aus dem Raum Ulm/Elchingen sorgen mit volkstümlichen Schlagern und beliebten Oldie für Stimmung.

Gyros sowie Vegetarisches ist unter anderem beim Mittagessen im Angebot. Es gibt Hip Hop-Vorführungen, außerdem kann man die Fahrzeuge im E-Mobilitätspark testen.

Um 18 Uhr wird „Volle Matte“ mit Akustikgitarre, E-Gitarre und Bass die besten Songs der Musikgeschichte spielen. Danach darf sich das poetische Schwabenherz auf das Swabian Madness „Gässlesrap Kollektiv“ freuen. Die „4 Driabl von dr Alb“ werden den Besuchern mit schwäbischem Rap einen tollen Abschluss der JuZe-Hockete bescheren.

Zwiefalter Klosterbräu Engele
Schmauder's Hof
Brillenhäusle
Backstube Mettang
Datenschutz