Sonderveröffentlichung

Schützenverein Schlachtfest Kesselfleisch mit Würsten

Beim Schlachtfest des Auinger Schützenvereins wird am Samstag u und Sonntag die klassische Schlachtplatte serviert. Foto: Archiv


Freizeit: Schützenverein Auingen veranstaltet am Wochenende das Schlachtfest – Discoparty des Auinger Jugendclubs am Samstagabend beim Schützenhaus.

Von Ralf Ott

Eine Tradition wird fortgesetzt: Nach zweijähriger Pause feiert der Schützenverein Auingen in diesem Jahr wieder das beliebte Schlachtfest, das auf eine mehr als 30-jährige Geschichte zurückblicken kann und letztmals 2016 über die Bühne ging. Los geht es am Samstag, 7. September, um 11 Uhr und die Helfer stehen bereit, um den hungrigen Gästen die Schlachtplatte mit Kesselfleisch sowie Blut- und Leberwurst zu servieren. Am Abend greift dann die Kooperation des Schützenvereins mit dem Jugendclub Auingen. „Die Jugendlichen wollten ursprünglich ein Fest auf dem alten Trimm-Dich-Pfad oberhalb von Auingen machen“, berichtet Franz Fischer, der Vorsitzende des Auinger Schützenvereins. Aus Gründen des Naturschutzes ließ sich die Idee nicht umsetzen. Beide Vereine haben sich dann zusammengetan – nicht zuletzt auch um Synergieeffekte beim Aufbau und der Organisation zu nutzen. So startet am Samstagabend auf dem Parkplatz beim Schützenheim des SV Auingen um 20 Uhr die Discoparty „Dirndl meets Modern“ des Jugendclubs Auingen, bei der Clubchef Felix Pocher die organisatorischen Fäden in der Hand hält. Für den knackigen Sound sorgt DJ Maro. „Unsere Zusammenarbeit klappt hervorragend“, freut sich Fischer und verweist auf die personelle Unterstützung der Schützen für die Discoparty. „So helfen wir uns gegenseitig und sichern die Zukunft durch eine sinnvolle Jugendarbeit“, denn der Erlös aus beiden Veranstaltungen wird genau dafür verwendet.

Weiter geht es am Sonntag, 8. September, um 10 Uhr mit dem Frühschoppen. Mittagessen gibt es dann ab 12 Uhr. Neben der Schlachtplatte finden sich auch Schnitzel, Kartoffelsalat und Pommes auf der Speisekarte. Ab 13 Uhr dann wird den Besuchern des Schlachtfestes Kaffee und Kuchen serviert. Für Jugendliche ab einem Alter von 12 Jahren gibt es am Sonntag ab 11 Uhr ein Rahmenprogramm auf dem Kleinkaliberschießstand. Ralf Ott

Schlachtfest
Berg Brauerei Ulrich Zimmermann
Datenschutz