Anzeige

33. MTB-Cup der TSG Münsingen Powerflitzer und Marathonexperten

Der 33. MTB-Cup startet am 14. April. Foto: Archiv/szr
Der 33. MTB-Cup startet am 14. April. Foto: Archiv/szr

Mountainbike: 33. MTB-Cup – Neu ist der Kurzmarathon ab Jahrgang 2006.

Slalom, Trial, Cross Country und Marathon: Beim 33. MTB-Cup am Sonntag, 14. April, wird rund um den Bikepark alles geboten sein. „Der Frühjahrsklassiker in Münsingen ist immer spannend“, meint Lokalmatador Uwe Hardter, der mit seinen Teamkameraden Fabian Ziegler und Simon Gessler vom Team Texpa-Simplon am Start sein wird. Schon jetzt auf der Starterliste auch Jochen Käß, der Zweitplatzierte des letzten Jahres, der für das Team Centurion Vaude antritt, wie auch Teampartnerin Verna Huber, die in der Szene als Marathonspezialistin gilt. Weiter dürfen die Zuschauer unter anderem auf Miriam Chelius (Hepco becker factory Team), Lisa Sulzberger (Team Sülzle Baukonzept-Radhaus Winterlingen) sowie Kathi Rothe und Julia Holder (Persis Racing Team Tike Sport Nattheim) gespannt sein.

Moderator Matthias Etzel wird im Bike-Park, neben den MTB-Hauptakteuren, für Stimmung sorgen. Rennkommissar Freddy Huber führt mit Louis Tress und Marcel Rapp (U19), Jannis Tress (U17), Dennis Krimmel (U15), Lina Huber (U15), Luise Huber (U13), Max Krimmel, Daniel Stiegler, Elias Lamparter, Alex Resnik und Helene Huber (alle U11), einige hoffnungsvolle Fahrer aus den eigenen Reihen auf. Neu wird heuer sein, dass die U13 bis U15-Fahrer den Slalom am Steilhang, der gleich neben dem Bikepark aufgebaut sein wird, zweimal durchfahren müssen. Im Anschluss werden die Zeiten addiert.

Den Auftakt des Tages machen die Schüler um 9 Uhr im Bike-Park. Ebenfalls neu die Kurzstrecke über 29 Kilometer für Hobbyfahrer der Jahrgänge 2006 und älter. Bevor die Hobbybiker ab 10.10 Uhr in die Pedale treten, misst sich die ambitionierte U17 ab 9.45 Uhr auf der 29 Kilometer langen Stecke. Die Königsdisziplin, der Marathon über 45 Kilometer, startet dann um 10 Uhr. Riesig gefeiert werden unter Garantie bereits vor Erreichen der Ziellinie alle kleinen U7-Radprinzen und U7-Radprinzessinnen, die ab 12.45 Uhr beim Powerflitzerrace den Bikepark mit ihren Minirädern aufmischen werden. Die Startnummernausgabe wird im und vor dem aufgebauten Festzelt neben dem Bike-Park sein. Rund 100 Helfer der TSG sind am Sonntag im Einsatz. Sabine Zeller-Rauscher

Info: Weitere Informationen und sämtliche Startzeiten finden sich unter: www.mtb-cup.de

MTB Cup 2019
Zahnarztpraxis Dr. Patrik Werner
Failenschmid
Datenschutz