Sonderveröffentlichung

Neuwagenmarkt Künzelsau Neue Modelle, Mode und Mitmach-Aktionen

Die Ausstellung der neuen Modelle bildet den Kern des Neuwagenmarktes. Aber auch abseits der eigentlichen Automeile gibt es am Wochenende in Künzelsau einiges zu entdecken.   Fotos: Sparkasse Hohenlohekreis
Die Ausstellung der neuen Modelle bildet den Kern des Neuwagenmarktes. Aber auch abseits der eigentlichen Automeile gibt es am Wochenende in Künzelsau einiges zu entdecken. Fotos: Sparkasse Hohenlohekreis

Der Künzelsauer Neuwagenmarkt feiert dieses Jahr ein Jubiläum: Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober, findet er bereits zum 40. Mal statt. Man muss kein Auto suchen, um hier schöne Tage zu erleben.

Heute erinnern sich sicherlich nur noch sehr wenige Künzelsauer an den ersten Automarkt der Kreisstadt – immerhin liegt die Premiere schon vier Jahrzehnte zurück. Wenn der Neuwagenmarkt am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober, über die Bühne geht, ist es nämlich schon die 40. Auflage der Veranstaltung, die jedes Jahr an einem Herbstwochenende nicht nur zahlreiche Autofreunde aus dem Haus lockt.

Seit den Anfängen hat sich viel getan. Das wird nicht zuletzt an den ausgestellten Fahrzeugen deutlich – zu sehen gibt es eine umfassende Modellpalette, die bis hin zu Elektroautos reicht. Die große Auswahl an Neuheiten und eine kleine Oldtimer-Ausstellung in der Stuttgarter Straße alleine schon machen den Neuwagenmarkt zum Erlebnis. Aber auch abseits der mobilen Innovationen präsentiert die Sparkasse Hohenlohekreis als Organisator den Besuchern gemeinsam mit sieben Autohäusern, der Werbegemeinschaft Künzelsau und der Stadt Künzelsau ein umfangreiches Programm mit Erlebnis charakter für die ganze Familie.

Neue Modelle

Im Mittelpunkt des Marktes stehen aber nun mal die neuesten Modelle der Automarken Ford (Automobil-Forum AHS), Renault und Dacia (Autohaus Fahrbach), Opel (Hagelloch Automobile), VW, Audi, Skoda, Seat, VW-Nutzfahrzeuge (Autohaus Koch), BMW und Mini (Mulfinger Automobile), Mitsubishi (Autohaus Schlunski) sowie Mercedes-Benz (Autohaus Bruno Widmann). Die „Automeile“ ist in der gesamten Hauptstraße und in der Komburgstraße angesiedelt. Der Neuwagenmarkt ist am Samstag von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Für Mensch und Umwelt

Elektrische Antriebe und Speichertechnologien sowie der verantwortungsbewusste Umgang mit Ressourcen sind zentrale Zukunftsthemen der Automobilindustrie. Daher präsentiert am Neuwagenmarkt jedes Autohaus auf seiner Aktionsfläche auch besonders umweltfreundliche Autos. Die Firma Gebauer Elektrotechnik zeigt zum Beispiel in der Stuttgarter Straße passend zum immer aktueller werdenden Thema Elektromobilität zwei E-Autos: einen E-Golf und einen Mercedes W242B-Klasse.

Besucher können die automobilen Neuheiten nicht nur von außen und innen genau unter die Lupe nehmen, sondern zum Teil auch gleich selbst aktiv werden: Unter der Zielvorgabe „Einparken nach Zeit und only camera“ können Parkkünstler am Sonntag von 15 bis 16.30 Uhr beim Parcour auf der Ausstellungsfläche von BMW Mulfinger zeigen, wie gut sie das Auto auf einen Stellplatz manövrieren können.


Schmezer GmbH

Die Herbstmodenschau zählt zu den beliebtesten Höhepunkten des Neuwagenmarktes. Fotos: Sparkasse Hohenlohekreis
Die Herbstmodenschau zählt zu den beliebtesten Höhepunkten des Neuwagenmarktes. Fotos: Sparkasse Hohenlohekreis

Extras zum Jubeljahr

In der Stuttgarter Straße ist anlässlich des 40-jährigen Jubiläums eine kleine, feine Oldtimer-Ausstellung mit Fahrzeugen aus der Anfangszeit des Neuwagenmarkts zu sehen. Mit dabei sind zum Beispiel ein Mercedes-Benz 450 SEL, ein VW 181 „Kübelwagen“ und ein Porsche 911 Targa.

Auch der Nahverkehr Hohenlohe (NVH) feiert sein 40-jähriges Bestehen. Direkt am Busbahnhof wird dieses Ereignis in der Geschäftsstelle des Nahverkehrs Hohenlohekreis mit verschiedenen Aktionen bei einem Tag der offenen Tür am Samstag von 13 bis 17 Uhr gefeiert. Im „BUSeum“ gibt es einen Rückblick auf die 40-jährige Geschichte des NVHs.

Am Sonntag, 13. Oktober, veranstaltet zudem die Werbegemeinschaft Künzelsau mit ihren rund 100 Mitgliedern wieder einen verkaufsoffenen Sonntag. Von 12 bis 17 Uhr präsentieren die örtlichen Einzelhändler Künzelsau dann als attraktive Einkaufsstadt. Zudem haben die Geschäfte der Kreisstadt auch am Samstag bis 17 Uhr geöffnet.

Und die Stadtverwaltung Künzelsau ermöglicht Einblicke ins All: Die aktuelle Weltraumausstellung „Künzelsau an Houston: Start der Langzeitmission“ im Rathaus ist am Samstag von 9 bis 17 und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Am Sonntag gibt es zudem um 14 Uhr eine öffentliche Führung bei freiem Eintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der Stadtbücherei, im zweiten Obergeschoss des Neuen Rathauses, steht „Origami-Falten“ auf dem Programm und zwar von 11 bis 13 Uhr. Geöffnet ist die Bibliothek am Sonntag von 11 bis 17 Uhr mit Ausleihbetrieb, Vorlesen und einem kleinen Bücherflohmarkt.

Spaß für kleine Besucher

Besonderen Wert gelegt haben die Veranstalter auf interessante Aktionen für die kleinen Besucher. Spaß sollen diese beim Kinderschminken vor der SB-Filiale der Sparkasse Hohenlohekreis am Samstag von 11 bis 15 Uhr und am Sonntag von 13 bis 17 Uhr haben. Das Karussell am Alten Rathaus bietet auch für die ganz Kleinen optimales Fahrvergnügen. In der Stuttgarter Straße können die drei bis zwölfjährigen Kids mit den Motorrad- und Auto-Mini-Scootern schon einmal für später üben. Wer noch nicht genug hat, kann sich in der Formel 1-Hüpfburg austoben.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist das Thema „Verkehrssicherheit“ immer wichtig – sei es als Auto-, Motorrad- oder Fahrrad- beziehungsweise E-Bikefahrer sowie als Fußgänger. Die Präventionsaußenstelle Künzelsau informiert daher am Sonntag zu unterschiedlichsten Themenfeldern.

Seit Jahren ist die Herbstmodenschau ein beliebter Programmpunkt des Neuwagenmarktes. Sie findet am Sonntag um 14 und um 16 Uhr vor der schönen Kulisse des Alten Rathauses statt. Die Modenschau wird gemeinsam von Münch Mode, M-Style, Pro Optik und Nikos Friseure veranstaltet.

Info- und Aktionsstände

Auf dem gesamten Marktgelände gibt es noch mehr zu entdecken: Die AOK Heilbronn-Franken ist vor dem Restaurant „Auszeit“ mit einem Informationsstand samt einem Gewinnspiel und verschiedenen Gesundheitsaktionen vertreten. Die „Hohenloher Zeitung“ präsentiert die Vielfalt der Themen im Hohenlohekreis. Für das Wohl der Tiere wird vom Tierschutzverein Hohenlohe-Tierheim Waldenburg wieder eine Tombola gegenüber der Haltestelle „Bären“ veranstaltet. Dort können die Besucher mit wenig Einsatz viel gewinnen und zugleich den Verein unterstützen.

Bei der Sparkasse Hohenlohekreis gibt es Informationen zu allen Fragen rund ums Geld sowie zum Sparkassen-Autokredit. Tolle Preise wie ein Weber-Grill oder ein LCD-Fernseher locken beim Gewinnspiel „Einfach Sparkasse. Mehr für alle“. Weitere Gewinnchancen gibt es beim Prämiensparen „PS-Sparen und Gewinnen“.

Bei der PS-Sonderauslosung am Donnerstag, 7. November, unter dem Motto „Gewinnen ist einfach“ gibt es attraktive Geldpreise sowie zehn Mercedes-Benz A 200 Limousinen zu gewinnen; eines der Exemplare steht vor der SB-Filiale in der Hauptstraße – bei schönem Wetter finden sich hier auch Liegestühle zum Chillen. Die SV Sparkassenversicherung berät bei einer Tasse Kaffee auf vier Rädern: Mit dem Aktionsmobil präsentiert sich das SVTeam direkt vor der neuen Geschäftsstelle in der Hauptstraße als Partner der Region. Insgesamt ist beim 40. Neuwagenmarkt in der Künzelsauer Innenstadt also für Besucher aller Altersklassen allerhand geboten. pm

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutz