Gaildorfer Energietage Energiesparen im Fokus

12.01.2019
Ulrich Schneider, Geschäftsführer von Bad & Heizung Gaildorf KG. Foto: privat
Ulrich Schneider, Geschäftsführer von Bad & Heizung Gaildorf KG. 
Foto: privat

Der Messestandort ist neu, das Angebot vielfältiger. Informiert wird über Heizen, Stromgewinnung, Elektroautos und moderne Bäder.

Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Januar, veranstaltet erstmals die Firma Bad & Heizung Gaildorf KG die Energietage. Bisher war die Stadt Organisator. Geändert hat sich auch der Messestandort. Statt in der Kör- und der Limpurghalle findet die Veranstaltung auf dem Firmengelände im Brühl 1 in Unterrot statt. Das Angebot ist insgesamt vielseitiger als in den vergangen Jahren. „Wurde bisher schwerpunktmäßig über Holz als nachwachsenden Rohstoff und die energetische Nutzung von Biomasse informiert, stehen jetzt alle Bereiche rund um das Thema Energie im Fokus“, erläutert Ulrich Schneider, Geschäftsführer von Bad & Heizung Gaildorf KG. Die Besucher können sich individuell zu Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen, Strom erzeugende Brennstoffzellenheizungen, Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Solaranlagen beraten lassen. Weitere Themen sind die verschiedenen Brennstoffe Heizöl, Erdgas und Pellets, Pelletsanlagen, Holzkessel, Hackschnitzelanlagen sowie Öl- und Gasbrennwertheizungen. Außerdem sind Elektroautos und Elektrofahrräder zu sehen. Fördermöglichkeiten werden erläutert. Wer ein neues Bad plant, findet Anregungen. Vor Ort sind Aussteller wie Viessmann, Vaillant, Hargassner, Wolf, Kochertaler Ofenwelt, Silotec, Koch Automobile, Albrecht Fliesenleger, Ludwig Dalacker und viele weitere. Neu auf dem Markt sind Photovoltaikmodule, die auch in Mietwohnungen genutzt werden können. Um die Bewirtung bei den Energietagen kümmert sich die Spielvereinigung Unterrot mit Wurst, Steak, Pommes und Getränken. Am Sonntag gibt es in beheizten Räumen zusätzlich Kaffee und Kuchen. dia
Gaildorf KG
zurück zur Übersicht Schwäbisch Hall
Datenschutz