Anzeige

Imig’s Schlummerland Individuelle Angebote rund ums Schlafen

Fachberaterin Martina Hofmann, Inhaberin Bärbel Imig-Marschalek und Geschäftsführerin Stephanie Früh (v.li.) bieten kompetente Beratung zu den Themen Bett und Schlafen an. Foto: Eileen Scheiner

Wer nach einem Bett, einer Matratze, Decken, Kissen oder Bettbezügen sucht, ist bei den Schlafexperten von Imig’s Schlummerland genau richtig.

Von Eileen Scheiner

Seit Jahrzehnten beantwortet das Team von Imig’s Schlummerland alle Fragen rund um das Schlafen. Besonders die kompetente Beratung liegt Inhaberin Bärbel Imig-Marschalek und Junior-Chefin Stephanie Früh am Herzen. Wer sich ausreichend über die eigenen Bedürfnisse und über die Angebote des Bettenfachgeschäftes informieren möchte, sollte etwa eineinhalb Stunden Zeit mitbringen. Hier empfiehlt es sich, telefonisch einen Termin zu vereinbaren, damit die Fachberaterinnen besser planen können. Auch Termine außerhalb der üblichen Geschäftszeiten sind möglich.

Wünsche erfüllen

Außerdem bietet Imig’s Schlummerland auch eine Schlaf -Raum- Beratung zu Hause an. „Vor Ort kann man einfach besser sehen, wo genau Handlungsbedarf besteht“, erklärt Imig-Marschalek. Die Zufriedenheit der Kunden ist der Inhaberin besonders wichtig: „Wenn der Kunde später aus dem Geschäft geht und sich auf sein neues Bett oder seine neue Matratze freut, dann haben wir alles richtig gemacht.“

Das Angebot von Imig’s Schlummerland ist breit gefächert. Neben Kissen und Decken gibt es auch Matratzen, Betten und Lattenroste zu kaufen. Außerdem sind ganze Schlafzimmerkombinationen mit Bettgestell und passendem Nachttisch erhältlich. Eine echte Besonderheit, die es ebenfalls im Bettenfachgeschäft zu kaufen gibt, sind Produkte aus Zirbenholz. Das Holz enthält ätherische Öle und wirkt deswegen beruhigend und schlaffördernd. In Kugel-, Spray- oder Flockenform eignen sich die Zirbenholzprodukte auch hervorragend als Geschenk.

Bei Imig’s Schlummerland steht immer der Kunde im Fokus. „Wir versuchen wirklich alles möglich zu machen“, erzählt Bärbel Imig-Marschalek. „Ob besondere Farbtöne, Stoffe oder eine spezielle Größe – wir tun alles, um die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen“, führt sie weiter aus. So komme es auch schon einmal vor, dass mehrere Kataloge gewälzt oder bei Partnerfirmen angerufen wird, bis das passende Stück gefunden wird – „denn dafür sind wir da“.

Rabatte und Vorträge

Doch das Angebot geht über die Produkte und Möbel hinaus: Mit vielen Aktionen, wie jetzt beispielsweise im Frühjahr, bietet Imig’s Schlummerland ganz verschiedene Möglichkeiten in das Thema Schlaf einzutauchen. So war im Februar Schlafexperte Markus Kamps zu Gast und gab Tipps, um im Matratzendschungel nicht den Überblick zu verlieren. Auch Bärbel Imig-Marschalek hält selbst Vorträge zum Thema Schlafen. Des weiteren gibt es auch immer wieder die Möglichkeit verschiedene Kissen kostenlos zu testen, um so neue Produkte kennenzulernen.


Imig´s Schlummerland

Gesunde Träume

Bärbel Imig-Marschalek gibt Tipps, wie die Schlafqualität mit einfachen Maßnahmen verbessert werden kann.

Wer gut durch die Nacht kommen will, sollte einige Dinge beachten. Sowohl die Schlafumgebung als auch Möbel und Stoffe müssen aufeinander abgestimmt werden. Foto: contrastwerkstatt/fotolia
Wer gut durch die Nacht kommen will, sollte einige Dinge beachten. Sowohl die Schlafumgebung als auch Möbel und Stoffe müssen aufeinander abgestimmt werden. Foto: contrastwerkstatt/fotolia

Das Schlafzimmer beziehungsweise das Bett ist einer der Orte, an dem der Mensch viele Stunden verbringt und sich Kraft für den Tag holt. Doch oft ist dies nicht möglich, denn viele – egal ob jung oder alt – leiden an Schlafstörungen. Bärbel Imig-Marschalek empfiehlt hier, sich an Experten zu wenden, die gerne Fragen zum Schlafverhalten beantworten und Verbesserungsvorschläge liefern.

„Wer gesund schlafen möchte, sollte sich zuerst seine Schlafumgebung anschauen“, rät Imig-Marschalek. Wer auch nachts dauerhafter Handy- beziehungsweise Netzstrahlung ausgesetzt ist, begehe bereits den ersten Fehler. „Schlaf ist individuell. Deswegen müssen die einzelnen Komponenten auf jeden Menschen einzeln angepasst werden“, erklärt die Expertin und benennt die richtige Wahl von Matratze, Kissen und Decke als weitere hilfreiche Maßnahme gegen Schlafprobleme: „Viele wissen gar nicht, wie durch die richtige ,Hardware’ die Schlafqualität verbessert werden kann.“

Passgenaue Produkte

Imig-Marschalek vergleicht den Matratzenkauf mit der Schuhgröße oder der Brillenstärke, denn auch hier müssen die Produkte auf jeden Menschen perfekt zugeschnitten werden. Mit einer Rückenvermessung können verschiedene Körperdaten, wie beispielsweise die Breite der Schultern erfasst werden. Mit diesen Daten kann dann das ganze komplette Schlafsystem individuell eingestellt werden.

Bei Kissen und Decken empfiehlt Imig-Marschalek Naturmaterialien und Produkte, die nicht chemisch bearbeitet wurden, für die Füllung zu verwenden. „Die teuren Produkte müssen dabei nicht immer die besten sein“, ergänzt sie. Am wichtigsten ist für die Expertin jedoch, dass die Menschen ein Bewusstsein für gesunden Schlaf entwickeln und sich damit beschäftigen, denn „wer gut schläft, ist einfach ein anderer Mensch.“ es

Imig´s Schlummerland
Imig´s Schlummerland
Datenschutz