Sonderveröffentlichung

Neueröffnung „bemalbar“ Stempeln, drucken, pinseln

Yvonne Föste will in ihrem liebevoll gestalteten Ladenlokal die Begeisterung für Kreativität wecken. Foto: Adina Möller

Keramik bemalen macht Spaß. In der „bemalbar“ warten mehr als 100 unterschiedliche Rohlinge darauf, einen farbigen Anstrich zu bekommen.

Von Adina Möller

Kaffee oder Tee aus der selbst gestalteten Tasse versüßen den Morgen. Auch als Geschenk eignen sich individuell bemalte Keramikprodukte hervorragend. Seit Dienstag gibt es mit der „bemalbar“ in der Gelbinger Gasse 12 in Schwäbisch Hall einen Ort, an dem Besucher ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Ob bei Kindergeburtstagen, Mädels-Abenden oder einfach so an einem freien Nachmittag – das Bemalen von Keramik macht Spaß“, erklärt Inhaberin Yvonne Föste. In ihrem Ladengeschäft bietet sie hierfür eine große Auswahl an Rohlingen – von Tellern, Tassen und Schalen über Krüge, Vasen und Butterdosen bis hin zu Tortenplatten und Figuren. Zudem gibt es hier allerlei Farben, Pinsel sowie weitere Hilfsmittel und Anleitungen. Außerdem steht Yvonne ihren Gästen mit Rat und Tat zur Seite. „Durch die erprobten Maltechniken ist es auch ungeübten Anfängern möglich, einmalige Kunstwerke entstehen zu lassen“, ist sie überzeugt. Damit beim Bemalen niemand durstig bleibt, gibt es in der Bar Kaffee, Tee und Limo aus Berlin.

Hat das schöne Stück mit Pinsel, Stempel und Co. seinen neuen Anstrich erhalten, wird es fachmännisch glasiert und im Ofen gebrannt. Die Künstler können ihre Unikate nach circa einer Woche abholen. Die Keramik ist dann versiegelt, alltagstauglich und spülmaschinenfest.

Die Idee der Kreativwerkstätten stammt aus Amerika. Von dort hat sie unter anderem Berlin erobert. Hier hat Yvonne Föste bei Kindergeburtstagen und Besuchen mit Freundinnen die Malstudios kennengelernt. Nach dem Umzug in die Siederstadt vor 1,5 Jahren, war für sie klar: „Ich eröffne eine Keramikwerkstatt.“ Die „bemalbar“ hat dienstags bis freitags von 12 bis 18.30 Uhr und samstags von 10.30 bis 17 Uhr geöffnet. An jedem ersten Mittwoch im Monat findet zudem von 19 bis 22 Uhr ein Malabend statt. Größere Gruppen sollten sich anmelden, insgesamt finden im Malraum 25 Personen Platz. Wer seine Keramik lieber ganz in Ruhe verschönern möchte, kann auch eine „Keramiktasche to go“ mitnehmen. Sie enthält alles Nötige, um zu Hause kreativ zu werden.

Bemalbar Keramik Selber Bemalen
Designerei Artmann GmbH
Datenschutz