Der Fachmann hilft Was kostet mein neues Bad?

03.01.2019
Das Bad ist ein wichtiger Lebensraum in den eigenen vier Wänden. Eine Modernisierung sollte daher gründlich geplant werden. Foto: djd/www.die-badgestalter.de
Das Bad ist ein wichtiger Lebensraum in den eigenen vier Wänden. Eine Modernisierung sollte daher gründlich geplant werden. 
Foto: djd/www.die-badgestalter.de

Bei der Renovierung der eigenen Wellness-Oase darf es gerne auch etwas mehr sein.

In vielen Häusern und Wohnungen finden sich noch Bäder, die zum letzten Mal vor 20, 30 oder noch mehr Jahren renoviert wurden. In der Regel entspricht dann weder die Optik noch der Komfort den aktuellen Erwartungen an die private Wellness-Zone in den eigenen vier Wänden – der kultige Charme vergangener Jahrzehnte ist gerade im Bad nicht jedermanns Sache. Doch wie viel Aufwand verursacht eine Komplettrenovierung und vor allem: Was kostet sie? Eine vollständige Modernisierung des Badezimmers gibt es nicht zum Schnäppchenpreis. Gute Badausstattungen haben ihren Preis und auch gute Handwerker arbeiten nicht umsonst. Bedenken sollte man aber, dass ein Bad in der Regel mehrere Jahrzehnte genutzt wird. Über Sparsamkeit an der falschen Stelle könnte man sich also lange Zeit ärgern.

Rat vom Fachmann

Eine gelungene Badrenovierung beginnt mit einer guten Planung. Zuverlässige Sanitärbetriebe nehmen sich dafür Zeit und versuchen, die Wünsche und Intentionen des Kunden zu verstehen und so umzusetzen, dass er lange Freunde an seiner neuen Badausstattung hat. Bevor es in die konkrete Planung fürs neue Bad geht, sollte man sich Klarheit darüber verschaffen, welche persönlichen Vorlieben oder Lebensumstände unbedingt beachtet werden sollten, damit das Bad nicht schon nach wenigen Jahren erneut verändert werden muss. Eine bodenebene Dusche zum Beispiel ist eine Investition, schafft aber nicht nur Komfort, sondern macht das Bad für die Zukunft barrierefrei. Gute Beleuchtung ist wichtig für ein angenehmes Ambiente – ein zentrales Licht plus beleuchteter Spiegelschrank reichen dafür aber oft nicht aus. Auch eine Fußbodenheizung sollte man bei einer Komplettmodernisierung sofort einplanen, da ein nachträglicher Einbau erhebliche Eingriffe erfordert. Ebenso im Badbudget beachten: den Faktor Fliese. Ein guter Tipp sind auch Badkeramiken mit Spezialbeschichtungen. Sie sind etwas teurer als einfache Keramiken, dafür aber pflegeleichter und deutlich haltbarer. djd

Ehrmann Elektronic Service
Elektro Galgenmüller
Bauspenglerei Mayer
Henseler
Tankschutz Gosnik
Frey Malerwerkstätte
zurück zur Übersicht Der Fachmann hilft
Datenschutz