Weiblich - die Frauenmesse Alles, was Frauen wollen

FOTOS: © MARC HÖRGER
FOTOS: © MARC HÖRGER
01.02.2019

Bereits zum siebten Mal findet am 2. und 3. März die Messe „weiblich“ statt. Diesmal mit freiem Eintritt.

Rund 40 Ausstellerfirmen präsentieren am Wochenende im Neu-Ulmer Edwin-Scharff-Haus sich und ihre breite Angebotspalette. Es darf erneut geschaut, gebummelt und ausprobiert werden. Die Messe „weiblich“ verwöhnt, wie der Name schon verrät, die Damenwelt mit einer breiten Angebotspalette von Produkten und Dienstleistungen, die die Frau begeistern. Von Sport und Gesundheit über die neuesten Trends rund um die Themen Mode, Schmuck und Kosmetik, Freizeit, Lifestyle und Wellness. Kurz gesagt: Alles, was Frauen wollen. Und auch wenn die Frau im Mittelpunkt steht – Männer sind natürlich ebenso willkommen.
Alles, was Frauen wollen Image 1
Alles, was Frauen wollen Image 2
Zu sehen gibt es die aktuellen Neuheiten und die „Must-Haves“ des Jahres. Den Besuchern wird ein breites Themenspektrum geboten. Ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm zu Themen wie „Ernährung nach dem genetischen Profil“ oder „Notwehr und Selbstbehauptung“ rundet die Messe ab.
Alles, was Frauen wollen Image 3
Alles, was Frauen wollen Image 4
Was natürlich keinesfalls fehlen darf, sind die neuesten Trends. Modebegeisterte kommen bei der Messe „weiblich“ sicherlich auf ihre Kosten! Es werden die beliebtesten It-Pieces der Saison gezeigt. Wer sich in Sachen Sport, Bewegung und Gesundheit informieren möchte, ist ebenfalls richtig. Neben einem außergewöhnlichen Fitness-Gerät dem „Infrashape Horizontal“ gibt es auch wieder nachhaltige Angebote im Bereich Mode und Accessoires.
Alles, was Frauen wollen Image 5
Alles, was Frauen wollen Image 6
Die Messe ist barrierefrei zugänglich

Für alle Kreativen präsentiert „Der Stoff“ verschiedene Nähmaschinen und für Putzteufel gibt es Produkte für ein sauberes Zuhause. Hier bekommen Frauen jeder Altersgruppe die Möglichkeit zum Stöbern, Ausprobieren, Informieren, Shoppen und Netzwerken. Inspiration für das nächste Geschenk ihrer Liebsten finden hier auch die Herren der Schöpfung. Damit jeder die Messe in vollen Zügen genießen kann, gibt es eine reichliche Verpflegung. Die Messe weiblich im Neu-Ulmer Edwin-Scharff-Haus ist barrierefrei und somit auch für Rollstuhlfahrerinnen problemlos zugänglich. pm
Alles, was Frauen wollen Image 7
Info Messe „weiblich“, am 2.Februar von 10-17 Uhr und am 3. Februar von 11-17 Uhr, der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort ist das Edwin-Scharff-Haus, Silcherstraße 40, 89231 Neu-Ulm.

Aussteller

Das Programm

Samstag, 2. Februar 2019

Vorträge kleiner Saal

12.00 - 13.00 Uhr
Die Erweckung der urmütterlichen Evolutionskraft „Kundalini“ Doris Krämer, Sahaja Yoga

13.00 - 14.00 Uhr
Ernährung nach dem genetischen Profil Nicole Oechsle, Diätköchin, Oechsle GbR

14.00 - 15.00 Uhr
Tier-Mensch Haut-Bewusstsein Angelika Ackermann, Expertin für Haut-Bewusstsein

15.00 - 16.00 Uhr
Notwehr und Selbstbehauptung (Möglichkeiten, Vorführung und Tipps)
Daniel Hipp, Hipp Kampfkunst

Sonntag, 3. Februar 2019

Vorträge kleiner Saal

12.00 - 13.00 Uhr 
Ein Weg zur Stärkung der Eltern-Kind-Bindung von der Geburt bis in die ersten drei Lebensjahre Sabine Haußmann, Heilpraktikerin, Deine Zeit Ulm

13.00 - 14.00 Uhr
Signale aus dem Darm beeinflussen entzündliche Prozesse Steffen Oechsle, Heilpraktiker für Ernährung und Osteopathie

14.00 - 15.00 Uhr
Gesund durch Deine Haut - 3 Schritte zu mehr Hautbewusstsein Angelika Ackermann, Expertin für Haut-Bewusstsein

15.00 - 16.00 Uhr
Notwehr und Selbstbehauptung (Möglichkeiten, Vorführung und Tipps)
Daniel Hipp, Hipp Kampfkunst

Programm-Änderungen vorbehalten
zurück zur Übersicht Ulm / Neu-Ulm
Datenschutz