Sonderveröffentlichung

Gut und gesund schlafen Wie man sich bettet, liegt man

Erholung in der Nacht: Guter und gesunder Schlaf sollte jedem ganz wichtig sein. Foto: © REDPIXEL - fotolia.com
Erholung in der Nacht: Guter und gesunder Schlaf sollte jedem ganz wichtig sein. Foto: © REDPIXEL - fotolia.com

Gesundheit: Wer gut schlafen möchte, braucht auch eine Matratze, auf der er bequem und gut liegt.

Von links nach rechts wälzen, Rückenlage, Seitenlage – und am nächsten Morgen doch wieder mit Rückenschmerzen aufwachen. Irgendwann ist klar: Mit der alten Matratze stimmt was nicht, die alte Matratze muss raus.

Doch das perfekte Schlafsystem für alle gibt es nicht. Matratze und Lattenrost sollten immer individuell auf jeden einzelnen abgestimmt werden – auch bei Doppelbetten. Also ist es als Paar keineswegs optimal, Schlafunterlage und Rost im Doppelpack sprich „Zwillingslook“ zu erwerben. Es sei denn, man teilt genau die gleichen Schlafvorlieben und -eigenheiten.

Ein wichtiger Punkt beim Kauf von Matratze und Bettenrost ist das Probeliegen. Nur so kann man herausfinden, ob man bequem und stabil liegt. Denn bei der Wahl der richtigen Matratze kommt es nicht nur auf Größe und Gewicht des Schläfers an, sondern auch auf seine bevorzugte Schlafposition.


"Decken mit Kamelhaaren eignen sich gut."


Aber auch, wenn man in der Nacht schnell schwitzt oder friert oder gesundheitliche Probleme mit dem Rücken, der Hüfte oder Wirbelsäule hat, sollte man dies beim Neukauf des Bettes ansprechen. So haben die Fachhändler die Möglichkeit, die optimale Matratze für jeden Kunden zu finden.

Wichtig ist auch, dass die Matratze und der darunterliegende Lattenrost zusammenpassen. Auch dieses lässt sich den persönlichen Wünschen anpassen, indem man zum Beispiel einen höhenverstellbaren Rost wählt oder einen, der unterschiedliche Härtezonen hat.

Nicht zu unterschätzen für die Qualität des Schlafes ist auch das richtige Kissen und die passende Zudecke. Wer leicht ins Schwitzen kommt, sollte neben Microfaserdecken und Baumwolldecken zu Bettdecken aus Seide greifen. Ebenfalls gut geeignet sind Bettdecken mit Kamelhaarfüllung. Und wer gerne auf dem Bauch schläft, der braucht mit Sicherheit kein riesengroßes dickes Kopfkissen, hier genügt meist ein flacheres Halbkissen. Welche Decke und welches Kissen zu welchem Typ passt , das wissen die Experten im Bettenfachhandel. Bei ihnen kann man sich umfassend beraten lassen und einen Termin fürs Probeliegen und die entsprechende Auswahl ausmachen. Anne Meßmer

Schlafgut Matheis Wekrsverkauf

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Datenschutz