Sonderveröffentlichung

DS – Der Seniorendienst Wallhausen DS – Der Seniorendienst in Wallhausen: Wertschätzung, Freude und Lebensqualität

Ältere Menschen möchten so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben. Damit das gelingt, bietet DS – Der Seniorendienst in Wallhausen einen vielseitigen Service an. Er reicht vom Mobilen Dienst, über die Hilfe im Haushalt bis zur Tagesstätte Frankengarten.

Das engagierte Team bietet den Besuchern allerlei Programm.

19.07.2021

Die Bedürfnisse im Alter sind verschieden: Mal benötigen die Senioren ein klein wenig Hilfe, um sich selbst versorgen zu können, mal müssen sie aktiviert werden oder möchten einfach nur ihre Ruhe haben. In allen Fällen sind Angehörige gefragt, die sich mal mehr oder weniger intensiv um das Familienmitglied kümmern müssen.

Autohaus Rappold GmbH

Für Entlastung können Fachkräfte sorgen, die die Menschen professionell, individuell und liebevoll betreuen und fördern. DS – Der Seniorendienst in Wallhausen bietet unter dem Leitspruch „Das Leben ist schön – von einfach war nie die Rede“ einen vielseitigen Service, um die Senioren und ihre Angehörige zu unterstützen: Er reicht vom Mobilen Dienst, geht über die Hilfe im Haushalt bis hin zur Tagesstätte Frankengarten.

Umfangreiche Dienstleistungen

„Bei uns sind die alten Menschen gut aufgehoben“, erklären die geschäftsführenden Inhaber Peter Dietz und Helmtraut Schönwitz vom DS – Der Seniorendienst in Wallhausen. Daher sind die beiden gemeinsam mit ihrem Team aus Fachkräften stetig bemüht, hohe Qualität zu bieten. Das ist ihnen unter anderem aktuell durch die Umstrukturierungen in der Tagesstätte gelungen, wo es nun möglich ist, noch stärker in Kleingruppen zu agieren und somit die Gäste genau dort abholen, wo sie gerade sind: Der eine benötigt vielleicht etwas mehr Unterstützung bei der Verrichtung alltäglicher Dinge, der andere freut sich hingegen über etwas Gesellschaft.

Neben der Tagesstätte für Senioren bietet DS – Der Seniorendienst umfangreiche Dienstleistungen im Bereich der ambulanten Pflege. Auch für Dienste, die nicht direkt in das Metier der Pflegeexperten fallen – wie Physiotherapie oder Krankengymnastik – kann die Einrichtung dank fester Kooperationen unterstützend tätig sein.

Zudem ist der Seniorendienst Mitglied des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste.


Das ist der ,DS-Weg’: Bei uns bekommen die Familien alles direkt aus einer Hand.

Peter Dietz, Geschäftsführender Inhaber


Individuelle Beratung

Da Pflegedienstleiterin Helmtraut Schönwitz und Geschäftsführer Peter Dietz eine individuelle Betreuung ihrer Kunden und Gäste wichtig ist, steht zu Beginn ein ausführliches Gespräch mit den Senioren und ihren Angehörigen. Dabei geht es um die Wünsche und die Bedürfnisse ebenso wie um die Finanzierung: Viele Leistungen vom DS – Der Seniorendienst werden durch die Pflegeversicherung abgedeckt.

Im Rahmen dieser ausführlichen Beratung werden auch die möglichen Leistungen festgelegt. Nicht jeder alte Mensch möchte in die Tagesstätte kommen, eine zeitweise Betreuung zu Hause reicht in manchen Fällen vielleicht völlig aus. Die ambulante Pflege beinhaltet neben der klassischen Behandlungspflege beispielsweise auch einen Hausnotruf, einen mobilen Mittagstisch, hauswirtschaftliche Dienste und einen Hausmeisterservice. Ziel ist in jedem Fall die Entlastung der Angehörigen. „Das ist der ,DS-Weg‘“, erläutert Peter Dietz. „Bei uns bekommen die Familien alles direkt aus einer Hand. Sie können die Leistungen abrufen, die sie benötigen.“ pm