Von Thomas Löffler

Seit Anfang des Jahres ist Elektro Conrad in Söflingen offizieller Studiopartner von Revox. Die Technik, die Elektro Conrad im Revox-Studio zeigt, gliedert sich in drei Sparten: zuerst die High End Hi-Fi-Geräte mit den dazu gehörigen Lautsprechern, die es in verschiedenen Bauformen und Größen gibt. „Als Standlautsprecher wirken sie sehr elegant und da sie nicht allzu dominant den Raum beherrschen, findet auch die Frau des Hauses schnell daran Gefallen“, stellt Geschäftsführer Wolfgang Conrad fest. Auch gibt es die Möglichkeit, Lautsprecher vollkommen unsichtbar in Decken oder sogar hinter Wänden einzubauen. Das Revox Multiuser-/Multiroom-System versorgt das komplette Haus. Jedes Familienmitglied hört in dem Raum, in dem es sich gerade aufhält, seine persönlichen Favoriten. Geht man in ein anderes Zimmer, folgt einem die Musik. Ein einziger Tastendruck genügt. Die Bedienung ist denkbar einfach, intuitiv und erfolgt wahlweise über das Bedientableau an der Wand, das sich individuell konfigurieren lässt, mit dem Smartphone oder einem Tablet-PC und der Revox-App. Auch lassen sich darüber hinaus dimmbare Beleuchtung, Jalousiesteuerung, Heizung oder die Audio-Wiedergabe des Fernsehers koordinieren. Das dritte Augenmerk gilt der neuesten Revox-Produktlinie, die sich StudioArt nennt. Die Geräte sind mittels WLAN untereinander vernetzt und die handlichen Lautsprecher bei Akkubetrieb überall einsetzbar, sei es spontan abends auf der Terrasse oder zum Grillen im Garten.


Conrad

Mit zwei Revoxtagen Ende nächster Woche, am Freitag, den 6. Dezember bis 20 Uhr sowie am Samstag, den 7. Dezember bis 16 Uhr stellt Elektro Conrad in der Schlößlesgasse 12 das Revox Studio mit Angeboten und Beratung vor.

Für schnell Entschlossene gilt derzeit eine Tauschaktion, bei der man bis zu 1000 Euro Eintauschprämie für seine alte Stereoanlage bekommt, wenn man sich zum Kauf von ausgewählten Revox-Komponenten entschließt.