Der Kleintierzuchtverein Grosselfingen veranstaltet am Sonntag, 1. Dezember, seine Lokalschau auf dem Alten Berg in Grosselfingen. Während der Lokalschau werden die Vereinsmeister 2019 ermittelt. Viele prächtige Kaninchen und Geflügeltiere sind bei der Schau zu bewundern. Organisiert haben die Schau der Vorsitzende Franz Ruf, Funktionäre und Helfer. Ausstellungsleiterin ist Kerstin Thorenz.

Die Zufahrt zum Züchterheim ist ausgeschildert.
Die Zufahrt zum Züchterheim ist ausgeschildert.

Glücksrad dreht sich
  

Die Lokalschau beginnt am Sonntag mit dem Frühschoppen ab 10 Uhr. Die Vereinsküche bereitet ab 11 Uhr ein reichhaltiges Mittagessen für alle Gäste zu. Serviert werden Schnitzel mit Pommes und Salat, Bratwurst mit Salat, Rote Wurst und Pommes. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Das Glücksrad wird ab 10 Uhr gedreht, es locken schöne Preise.

 
  

Während des ganzen Tages kann man bei den Vereinsmitgliedern reichlich Informationen über die Kleintierzucht und den Verein bekommen. Die Siegerehrung ist am Sonntag gegen 14.30 Uhr angesetzt.

Aber auch danach kann noch gemütlich beieinander gesessen und gefachsimpelt werden.