Sonderveröffentlichung

Herrmann & Hoffmann Projektbau Die Verantwortlichen hinter dem Haller Unternehmen Herrmann & Hoffmann Projektbau

Jorin und Julian Herrmann sowie Jan Hoffmann sind qualifizierte Fachkräfte mit Erfahrung.

Die gut ausgebildeten Gründer Jan Hoffmann, Jorin und Julian Herrmann (von links) stellen sich neuen Herausforderungen. Foto: privat

20.10.2021

Mit qualifizierten Ausbildungen haben die drei Firmengründer das Fundament für ihre Selbstständigkeit gelegt.

Julian Herrmann

Erste Erfahrungen hat Julian Herrmann mit einem Praktikum bei Wolff & Müller Ingenieurbau gesammelt. Im Bereich „Brückenbau“ konnte er hier Einblicke in die Kontrolle der täglichen Arbeitsabläufe und Bauüberwachung gewinnen. Als Werkstudent bei Bernauer und Pfoser Ingenieure erlernte er dann die Erstellung von 3D-Modellen und die Konstruktion und Berechnung von Bauteilen. Hier schrieb er seine Bachelorarbeit zum Thema „Entwurf und Vergleich der Wirtschaftlichkeit einer Stahl- und Holzkonstruktion am Beispiel einer Halle in Ailingen“. Es folgte eine Anstellung als Bauleiter bei der Baresel Gmbh und schließlich schrieb Herrmann seine Masterarbeit zum Thema „Entwicklung eines Controlling-Tools zur Bewertung des Projektstatus von Wohnungsbauprojekten kleiner und mittlerer Bauunternehmen“. Ab April 2018 war der heute 31-Jährige dann Bau- und Projektleiter bei einer mittelständischen Bauunternehmung in der Region.

Jorin Herrmann

Jorin Herrmann startete seine berufliche Karriere mit einem Praktikum bei einer Bauunternehmung in der Region. Bei der mittelständischen Firma gewann er Einblicke in die Tätigkeit eines Bauleiters sowie in Vertriebsaufgaben. Erfahrungen in Sachen Projektleitung konnte er dann unter anderem während eines Praxissemesters und später als Werkstudent jeweils bei der GWG Schwäbisch Hall sammeln. Sein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens mit der Vertiefung Bau und Energie schloss der 26-Jährige im Februar mit dem Bachelor of Engineering in Stuttgart ab.

Jan Hoffmann

Der gelernte Bankkaufmann hat nach seiner Ausbildung noch ein Studium im Studiengang „Political und Social studies“ absolviert. Danach war er unter anderem bei der Unternehmensberatung Ratbacher beschäftigt, bevor er bei einer Bauunternehmung in Schwäbisch Hall tätig wurde. Als Mitarbeiter im Vertrieb und der Projektentwicklung Wohnbau kümmerte sich Jan Hoffmann beim Mittelständler um den Aufbau des neuen Geschäftsfeldes „Wohnbau Einfamilienhäuser“ und dem Vertrieb von ebensolchen im gehobenen Preissegment. Als erster Ansprechpartner für Investoren im Bereich Wohnbau konnte der Familienvater diesen Sektor sehr erfolgreich aufbauen. ina