Sonderveröffentlichung

Eröffnung der Hundeschule 4steps4dogs Entspanntes Training mit dem Hund mit Alexandra Goller in Rietenlau-Hülben

Haustiere: Für Mensch und Hund gibt es eine neue Anlaufstelle auf der Alb.

Alexandra Goller ist zertifizierte Hundetrainerin. Foto: Privat

1.10.2021
4steps4dogs

Hülben. Ein neuer Welpe bringt geballte Ladung Glück ins Haus. Und Verantwortung. Die Mehrheit aller, die sich für einen Hund im Leben entscheidet, ist sich dessen bewusst und nicht selten schon vor dem Kauf damit beschäftigt, eine geeignete Hundeschule zu finden. 

Mit Alexandra Gollers Hundeschule in Hülben gibt es für Menschen auf der Schwäbischen Alb und im Vorland eine neue Anlaufstelle: Die zertifizierte Hundetrainerin leitet seit diesem Herbst die Schule „4steps4dogs“ und ist unter anderem auf das Training mit jungen Hunden sowie Tieren, die durch Verhaltensstörungen auffallen, spezialisiert. Das Trainingsgebiet der Schule grenzt an die Rietenlauhalle an, dort beginnen die Welpen bei einer Gruppengröße von maximal sechs Tieren spielerisch den Umgang mit diversen Alltagssituationen zu erlernen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, auf die Übungen in der Gruppe folgt eine Einzelstunde. 
       

Ab dem fünften Monat ist die Zeit des Welpendaseins vorüber, und es beginnt eine neue Phase mit wichtigen Entwicklungsetappen. Das bislang gewohnte Verhalten wandelt sich, und das kann gerade bei erstmaligen Hundebesitzern für unerwartete Irritation sorgen. Doch auch diese Zeit lässt sich souverän und mit Freude meistern.

Die neue Hundeschule ist im Freizeitgelände Rietenlau
Die neue Hundeschule ist im Freizeitgelände Rietenlau

Im Junghundekurs begleitet Alexandra Goller verschiedene Alltagssituationen, außerdem wird mit Grundsignalen an der Kommunikation zwischen Mensch und Tier weitergearbeitet. Zusätzlich bietet Goller Kurse für jagdlich motivierte Hunde, alltagsnahe Kurse für Hunde in jedem Alter, außerdem kommen aufgrund verstärkter Nachfrage auch eine Hundebegegnungsstunde und ein Beschäftigungskurs hinzu. Letzterer geht auf die individuellen Vorlieben eines Tieres ein: Geübt werden verschiedene Tricks, außerdem lernt der Mensch, mit welchen Formen der Belohnung sein Tier besonderes Glück empfindet.

Im Gegensatz zu den Welpenkursen können Teilnehmer das übrige Angebot nicht jederzeit wahrnehmen; stattdessen veröffentlicht Alexandra Goller regelmäßig die abgeschlossenen Kurseinheiten auf ihrer Homepage. Die Anmeldung erfolgt telefonisch, per E-Mail oder über das Formular im Netz.