Eine Stadt sieht bunt: Am Samstag, 30. November, dem sogenannten Black Weekend, verwandelt sich Reutlingen in eine Welt aus Klang, Licht und Farbe. Reutlingen leuchtet wieder. Im Mittelpunkt steht eine Musik- und Lasershow am Marktplatz. Dazu kommen Lichtinstallationen in der gesamten Innenstadt, die zum Bummeln und Shoppen einladen.

Auf dem winterlich illuminierten Marktplatz tanzen in wechselnden Choreografien Formen aus Licht und Farbe zur Musik über den Nachthimmel. Von 18 bis 23 Uhr ist das Spektakel im 30-Minuten-Takt zu sehen; nebst Laser-Shows erstrahlt das Gebäude 9 in einer klingenden Licht-Fassaden-Show. Die Reutlinger Gastro Initiative sorgt für die Stärkung der Besucher. Auch die Buden des Reutlinger Weihnachtsmarktes sind am Samstag bis 23 Uhr geöffnet – ideal, um das ein oder andere Weihnachtsgeschenk zu kaufen.

Reutlingen leuchtet

Wer sich nicht nur beim Bummeln und Punsch aufwärmen möchte, kann sich am Albtorplatz auf der großen Eisfläche des Weihnachtsmarkts üben. Von 20 bis 23.30 Uhr wird der Albtorplatz zur Bühne: Die Reutlinger Rock- und Popband Edenfive wird nicht nur die Eisläufer zu der einen oder anderen Pirouette inspirieren.

Das kreative Lichtkonzept der langen Shoppingnacht begleitet Nachtbummler durch die gesamte Innenstadt. Fantasievolle Stimmung erzeugen große, bunte Leuchtobjekte, die am Tübinger Tor als Fotomotive fungieren und für illuminierte InstaMoments sorgen. Heißt jeder, der ein tolles Selfie seinen Liebsten senden möchte, hat hier eine tolle Kulisse. Auch die Gebäude der Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister glänzen an diesem Abend mit bunten Installationen. Ralph Bausinger