Sonderveröffentlichung

Mit der Räuberbahn ins Abenteuer Mit der „Räuberbahn“ ab Ulm nach Oberschwaben

Ein neues Angebot für Fahrgäste aus dem Großraum Ulm entführt nach Oberschwaben.

Mit der Bahn mitten rein ins Abenteuer: Von herrlicher Natur über sportliches Vergnügen bis hin zur Eseltour.

20.07.2021

Moore, Biotope und einsamen Badeseen, geschichtsträchtige Städte und Stätten, und über 150 km Rad- und Wanderwege erwarten die Ausflügler links und rechts der wildromantischen Räuberbahn. Immer an Wochenenden geht es per Direktzug ab Ulm Hbf (8:29 Uhr) ins „Räuberland“ zwischen Altshausen, Ostrach und Pfullendorf.

Führung mit dem Räuberhauptmann

Schon die Anreise ist Entspannung pur – mit wundervollen Aussichten aus den Zugfenstern, mit Bord-Imbiss und netten Zugbegleitern, die beim Verladen des Fahrrads helfen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dem Freizeitvergnügen sind keine Grenzen gesetzt: Natur pur bietet zum Beispiel das Pfrunger Ried – das zweitgrößte Moorgebiet in Südwestdeutschland mit einsamen Wander- und Radwegen. Geschichte und Geschichten bietet das mittelalterliche Pfullendorf – das zu ganz besonderen Entdeckungsreisen mit dem Audio-Guide auf dem eigenen Smartphone oder bei einer Stadtführung mit dem Räuberhauptmann einlädt. Wasser und Wellness bieten die Naturbäder, wie der Königseggsee mit eigenem Bahnhaltepunkt in Hoßkirch. Kinder werden den Räuberbahn-Ausflug lieben: mit Rätselspaß im Zug, mit dem neu eingerichteten Räuberweg zwischen Hoßkirch und Ostrach, sowie mit dem „Zinkenpfad“ für Räuberkinder in Pfullendorf. Bald beginnen auch wieder die belieben Eselwanderungen für Groß und Klein - Start direkt am Bahnhof Burgweiler. Ausgesprochen günstig ist dabei der Fahrspaß: Denn in der Räuberbahn gilt bis Pfullendorf die Gruppen-Tageskarte des DING-Verkehrsverbunds zu 18,70 Euro für 5 Personen (erhältlich am Automat). Räder fahren kostenlos. Und Übernachtungsgäste in der Region fahren mit ihrer Gästefahrkarte ebenfalls kostenfrei. Und das beste: Fahrgäste der Räuberbahn erhalten entlang der Strecke viele Rabatte bei Freizeiteinrichtungen und Gastronomie.

Info 40 Tourenvorschläge sowie Freizeit- und Veranstaltungs-Tipps und den Wochenend-Fahrplan gibt es unter www.raeuberbahn.de oder unter 07552/25-1131