Sonderveröffentlichung

Erweiterung oelmayer & brenner Für alle Steuerfragen mit neuer Partnerin

Mit ihren Tätigkeitsschwerpunkten Steuerrecht – einschließlich Steuerberatung –, allgemeines Zivilrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht wurde Katja Schmidt jüngst Partnerin der Kanzlei oe,b Oelmayer & Brenner Partnerschaft mbB.

Stefanie Brenner, Thomas Oelmayer und Katja Schmidt (v.l.) – die neue Partnerin der Kanzlei oe,b Oelmayer & Brenner Partnerschaft mbB Rechtsanwälte und Steuerberater. Fotos: Lars-Eric Herfurth

30.04.2021

Katja Schmidts jahrelange Tätigkeit als Verwaltungsfachangestellte kommt den Mandanten der Kanzlei oe,b Oelmayer & Brenner Partnerschaft mbB Rechtsanwälte und Steuerberater zugute, wenn es um Steuerrecht einschließlich Steuerberatung, Handels- und Gesellschaftsrecht – aber auch allgemeines Zivilrecht geht. Mit dem parallel im Fernstudium erworbenen Abitur in der Tasche verließ Katja Schmidt 2010 die Verwaltung, um nach dem Grundstudium Rechtswissenschaften in Tübingen zu studieren. Auf das Referendariat am Landgericht Ulm folgte die Zulassung als Rechtsanwältin. Mit der jetzigen Partnerschaft übernimmt sie auch Aufgaben wie Arbeitsrecht am neuen Standort der Kanzlei oe,b Oelmayer & Brenner in Weißenhorn.

Wirtschaftsrecht bei oe,b

Im Bereich allgemeines Wirtschaftsrecht ist die Kanzlei oe,b Oelmayer & Brenner Partnerschaft mbB Rechtsanwälte und Steuerberater sowohl für Unternehmer als auch für Verbraucher Ansprechpartner in allen rechtlichen Fragestellungen von der Vertragsanbahnung, über die Vertragsdurchführung bis hin zur Vertragsabwicklung. Dabei verlieren oe,b nie den wirtschaftlichen Aspekt für ihre Mandanten aus den Augen. In der Eigenschaft als Unternehmer entwirft und prüft oe,b allgemeine Geschäftsbedingungen gegenüber Verbrauchern oder Unternehmen. „Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Durchsetzung Ihrer Forderungen durch Mahn- und Vollstreckungsbescheid oder über den Gerichtsvollzieher und übernehmen das Inkasso“, so Katja Schmidt.

Werfen immer alles für ihre Mandanten in die Waagschale: Die Kanzlei oe,b Oelmayer & Brenner Partnerschaft mbB
Werfen immer alles für ihre Mandanten in die Waagschale: Die Kanzlei oe,b Oelmayer & Brenner Partnerschaft mbB

Handels- und Gesellschaftsrecht bei oe,b

Das Recht des Handels unterliegt als Sonderrecht der Kaufleute eigenen Gesetzen. Im Handelsverkehr müssen Verträge und Leistungen einfach und schnell abgewickelt werden, auf Formalien wird meist verzichtet und dem Schweigen wird in Form des kaufmännischen Bestätigungsschreibens Bedeutung zugemessen. Die Verkehrsanschauung erwartet aufgrund deren Geschäftserfahrung ein selbstverantwortliches Handeln der Kaufleute und es herrscht gesteigerter Verkehrsschutz. Die vielzähligen handelsrechtlichen Regelungen sind zudem einer ständigen internationalen Beeinflussung ausgesetzt. Oe,b berät und vertritt die Mandanten außergerichtlich sowie gerichtlich in allen Fragen des Handelsrechts. „Wir gestalten für Sie Verträge mit den dazugehörenden Bedingungen, ziehen für Sie Schadensersatz- und Entgeltforderungen ein und wehren gegen Sie geltend gemachte Ansprüche ab“, bestätigt die Anwältin Katja Schmidt.
    

Als Rechts- und Steuerberaterkanzlei übernimmt oe,b neben den klassischen Tätigkeiten als Steuerberater, wie die Übernahme der Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie der Erstellung des Jahresabschlusses und den betrieblichen Steuererklärungen, auch die Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen in rechtlichen und steuerlichen Fragestellungen. Unterstützung gibt es auch bei der Wahl oder dem Wechsel der Rechtsform eines Unternehmens oder auch bei der Nachfolgeplanung und dabei berät oe,b bei den aufkommenden rechtlichen, wie auch steuerlichen Fragestellungen. Lars-Eric Herfurth