Beim verkaufsoffenen Sonntag gibt es für den Nachwuchs einiges zur Unterhaltung. Das Kinderkarussell ist ein bekannter Klassiker unter den Vergnügungen, ebenfalls beliebt ist das Kinderschminken, welches das Jugendrotkreuz anbietet. Zudem richtet das Jugendrotkreuz eine Wickel- und Stillecke ein. Bis hin zum Wasserkocher und Schoppenwärmer reicht der Babyservice. Dies trägt zum entspannten Bummel bei, gleichfalls die Kinderprogramme der Touristikinformation und des urmu: während der Nachwuchs Interessantes erlebt, können die Eltern in Ruhe flanieren oder ein Päuschen einlegen.

Die Kinder kommen voll auf ihre Kosten. Fotos: Archiv
Die Kinder kommen voll auf ihre Kosten. Fotos: Archiv

Kostenlose Entdeckertour für Kids

Die Touristeninformation bietet am Familiensonntag eine kostenlose einstündige Entdeckertour für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren an. Bei der unterhaltsamen interaktiven Stadtführung ist mitmachen angesagt. Nebenbei erfahren die Kinder viel Interessantes über Blaubeuren. Parallel besteht die Möglichkeit an einer Welterbeführung im „urmu“, dem Urgeschichtlichen Museum, teilzunehmen.Die Anzahl der “Kleinen Entdecker“ ist begrenzt. Daher ist ab 12 Uhr eine Anmeldung bei der Touristenformation möglich. Das Theater in der Talmühle spielt um 16 Uhr das Marionettenstück „Hänsel und Gretel“ nach der gleichnamigen Märchenoper von Engelbert Humperdinck.

Tipp

Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags gelten vergünstigte Eintrittspreise: Kinder bis acht Jahre haben freien Eintritt. Besucher von acht bis 16 Jahren zahlen 5 Euro, ansonsten beträgt der Eintrittspreis 8 Euro.