Anzeige

Flüssiges Gold für besondere Stunden Ulmer Brauerei Gold Ochsen & finch Whiskydestillerie: Flüssiges Gold für besondere Stunden

Die Brauerei Gold Ochsen und die finch Whiskydestillerie bringen erneut gemeinsam einen Single Malt Whisky auf den Markt. 7 Jahre reifte die Edition II des Gold Ochsen Single Malt Whiskys.

Gold Ochsen-Geschäftsführerin Ulrike Freund und die finch Whiskydestillerie haben wieder einen Whisky herausgebracht, Fotos: Gold Ochsen

8.08.2021

Die Ulmer Traditionsbrauerei Gold Ochsen und die Whiskydestillerie finch aus Heroldstatt setzen ihre gemeinsame Erfolgsgeschichte fort: Nach dem Launch des ersten Gold Ochsen Single Malt Whiskys im Jahr 2017 bringen die beiden Unternehmen jetzt die Edition II ihres regionalen Whiskys in limitierter Auflage auf den Markt.

Ulmer Brauerei Gold Ochsen & finch Whiskydestillerie: Flüssiges Gold für besondere Stunden Image 2

 „Wir freuen uns, Gold Ochsen-Fans und Whiskyliebhabern wieder zusammen mit der mehrfach ausgezeichneten schwäbischen Hochlanddestillerie finch eine exklusive Spirituose anbieten zu können. finch und Gold Ochsen teilen ihren hohen Anspruch an Qualität, Perfektion und Handwerkskunst – entsprechend ist die Edition II des Gold Ochsen Single Malt Whiskys eine Bereicherung für unser Bierspezialitäten- und Spirituosen Sortiment“, bekräftigt Gold Ochsen-Geschäftsführerin Ulrike Freund. Erhältlich ist der edle, schwarz-gold etikettierte und in 1.770 nummerierte 0,5-Liter Flaschen abgefüllte Whisky zum Preis von 49,90 Euro im Ochsen Shop im Ulmer Hafenbad, dem Brauerei Shop und online unter www.ochsenshop.de. Die goldfarbene Edition II des Gold Ochsen Single Malt Whiskys verführt mit einem feinen Duft nach Birne sowie Malz und entfaltet dabei dezente Röstaromen. Am Gaumen präsentiert sich das Destillat mit Tönen von fruchtig-vollreifen Birnen, intensivem Honig- und Karamellgeschmack sowie einer leichten Malznote. Im Abgang beeindruckt der exquisite Whisky mit Gold Ochsen-Geschäftsführerin Ulrike Freund und die finch Whiskydestillerie haben wieder einen Whisky herausgebracht, Fotos: Gold Ochsen Flüssiges Gold für besondere Stunden Die Brauerei Gold Ochsen und die finch Whiskydestillerie bringen erneut gemeinsam einen Single Malt Whisky auf den Markt. 7 Jahre reifte die Edition II des Gold Ochsen Single Malt Whiskys. Anzeige Nuancen aus Kokos, Karamell und seiner langanhaltenden fruchtigen Süße. Nach siebenjähriger Reifung in Ex-Bourbon Fässern aus amerikanischer Weißeiche wurde das edle Destillat von der finch Whiskydestillerie einzeln in 1.770 nummerierte Flaschen abgefüllt, sorgfältig versiegelt und verpackt. Die Edition II des Gold Ochsen Single Malt Whiskys weist einen Alkoholgehalt von 42 % Vol. auf. Die Idee, einen Gold Ochsen Single Malt Whisky zu brennen, entstand im Jahr 2012. Damals war Whiskybrenner Hans-Gerhard Fink mit einem Verkaufsstand seiner Highland Whisky Destillerie finch beim großen Gold Ochsen Brauereifest mit dabei. Die erste Edition des Gold Ochsen Single Malt Whiskys wurde 2014 gemeinsam entwickelt und von finch gebrannt. Nach dreijähriger Lagerung in Eichenfässern kam die feine Spezialität dann 2017 auf den Markt, war limitiert auf 1.800 Flaschen und innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Ulrike Freund unterstreicht: „Die Edition II des Gold Ochsen Single Malt Whiskys vereint wie sein Vorgänger die Verwendung bester Zutaten mit höchster Destillierkunst und Liebe zum Detail. Entsprechend zuversichtlich sind wir, mit dem zweiten Gold Ochsen Single Malt Whisky an den Erfolg des ersten nahtlos anknüpfen zu können.