Sonderveröffentlichung

Verkaufsoffener Sonntag Gewerbe- und Handelsverein Langenau: Buntes Herbstvergnügen in Langenau

Gerade in Corona-Zeiten ist es von Vorteil, wenn es kein Gedränge gibt. In Langenau sind Geschäfte in der Innenstadt und im Stadtgebiet geöffnet.

Flohmarkt, Skiflohmarkt und geöffnete Geschäfte: Langenau lädt am Sonntag zum Bummeln ein. Fotos: Petra Starzmann, Barbara Hinzpeter

10.10.2021

Die Besucher können flanieren, ohne nur in einem beengten Areal zu sein. So bietet sich der verkaufsoffene Sonntag für einen gemütlichen Ausflug an, bei dem ein Bummel durch die Läden verbunden werden kann mit einer Einkehr in der Gastronomie. Von der Eisdiele über Restaurants bis hin zum Café findet sich für jeden Appetit das Passende. Nicht zuletzt tragen auch malerische Gassen um die Stadtkirche und die Stadtbepflanzung zur Stimmung beim herbstlichen Stadtspaziergang bei.

Parallel zum verkaufsoffenen Sonntag können die Besucher zwei Flohmärkte erkunden, dazu gibt es einen Ski-Flohmarkt.

Flohmarkt im Pfleghof und bei Edeka Dörflinger

Während es in den Geschäften aktuelle Waren und Modelle gibt, lassen sich an den Ständen von zwei Flohmärkten Waren aus zweiter Hand erstehen. Ob Nützliches, Schönes, Kurioses, aus jüngerer Zeit oder aus Omas Zeiten: ein Flohmarkt bietet stets eine interessante Entdeckungstour, bei der das eine oder andere besondere Stück zu finden ist – nicht zuletzt kommt Second Hand auch dem Nachhaltigkeitsgedanken entgegen. Zum einen finden sich die Anbieter auf dem malerischen Pfleghof bei der Stadtkirche zum Flohmarkt ein, zum anderen gibt es einen weiteren Flohmarkt bei Edeka Dörflinger.

Buntes Herbstvergnügen in Langenau Image 2

Ski-Flohmarkt

In der Stadthalle ist von 12 bis 15 Uhr Skiflohmarkt. Noch bevor die Zeit der Weihnachtseinkäufe beginnt, lässt sich jetzt im Herbst alles Nötige für die nächste Ski-Tour erstehen. In der Stadthalle gibt es alles, was für den Skisport nötig ist zu Second- Hand-Preisen. Der Skiflohmarkt ist eine Kooperation des TC Langenau und dem PSV Ulm.

Langenauer Herbst

Seit vielen Jahren kommen viele Tausend Besucher zum Langenauer Herbst, bei dem parallel zu den geöffneten Geschäften sich in der City auch viele Stände, Infostände und Aussteller präsentieren. Das ist in Corona- Zeiten nicht umsetzbar. Trotzdem möchte der GHV Langenau den Besuchern die Vielfalt des Gewerbes präsentieren und sie zum gemütlichen Bummel einladen. Daher hat der GHV sein Konzept der aktuellen Situation angepasst und den Langenauer Herbst ohne Stände als verkaufsoffenen Sonntag in den Ladengeschäften gestaltet. „Wir prüfen, vor jeder Veranstaltung, was möglich ist und versuchen, das Optimale herauszuholen“, betont GHV-Vorsitzende Lea Napierala. Die Langenauer Messetage Lameta hätten im Jubiläumsjahr 2020 stattfinden sollen, als der GHV 150-Jähriges hatte. Die Jubiläumsmesse wird 2023 nachgeholt: „Da ist wohl wieder mehr Planungssicherheit möglich und wir sind dann wieder in unserem Dreijahresrhythmus“, bemerkt Napierala. Petra Starzmann

Info

Annahme für die Skisport-Artikel ist am Sonntag, 10. Oktober von 9.30 bis 11 Uhr. Abholung der nicht verkauften Artikel ist von 15 bis 16 Uhr. Der Flohmarkt im Pfleghof geht von 11.30 Uhr bis 17 Uhr.